Maker – digitale Schöpfer demokratisieren die Produktion

eco audiomagazin 2016-02

Die Maker sind eine Gemeinschaft, bei der es um Zusammenarbeit, Austausch von Ideen und Lösungen und eine gemeinsame Blickrichtung geht. Sie treffen sich in unter anderem in so genannten FabLabs, wo mit Werkzeugen wie 3D-Druckern, CNC-Fräsen oder Laser-Cuttern aus digitalen Ideen greifbare Produkte werden. Die Maker-Bewegung wird mit ihrer Demokratisierung der Produktionsmittel von einigen Experten nicht weniger als dritte Industrielle Revolution eingeschätzt.

Werden die Maker unsere Wirtschaft und Gesellschaft wirklich fundamental verändern? Darüber haben wir im aktuellen eco audiomagazin mit vier Fachleuten gesprochen: Philip Steffan (Make Magazin), Prof. Dr. Jan Borchers (RWTH Aachen), Karl-Heinz Land (Neuland) und Dr. Helga Gruber (Print2Taste).

Das eco audiomagazin können Sie hier downloaden oder einfach über iTunes oder direkt via RSS-Feed kostenlos abonnieren.

Und kennen Sie schon die vorherige Ausgabe mit dem Titel „Netflix & Co. – Totengräber des linearen TVs?“?

Creative Commons LizenzvertragDas eco audiomagazin steht unter einer CC BY-NC-ND 3.0 Lizenz.

Foto © Izabela Habur | iStockphoto.com