TWENTY2X 2020

Datum 23.06.2020 - 25.06.2020 09:30 - 18:00 Uhr ics/ical Download von ics/ical
Ort Hannover
Veranstalter Deutsche Messe Webseitehttps://www.twenty2x.de/#

Die neue Digitalveranstaltung für den Mittelstand

Im Juni 2020 geht die neue Digitalmesse TWENTY2X in Hannover an den Start. Im Fokus stehen IT-Technologien und deren Einsatzmöglichkeiten in den unterschiedlichen Geschäftsprozessen zur Digitalisierung des Mittelstands. Es geht um Anwendungsszenarien, die bei Entscheidern und IT-Verantwortlichen auf der Agenda stehen, um die Zukunftsfähigkeit und Sicherheit des jeweiligen Unternehmens zu gewährleisten.

EXPO. CONFERENCE. NETWORKING.

TWENTY2X wird an drei Tagen, von Dienstag, 23., bis Donnerstag, 25. Juni in den Hallen 7 und 8 sowie im Convention Center ausgerichtet. eco e.V. ist Partner er Messe mit begleitendem Kongress.
Di.

10:00

-
12:00
Center Stage (Halle 7) #twenty2x

Eröffnungsfeier

  • mit Prof. Dr. Norbert Pohlmann - eco - Verband der Internetwirtschaft e.V.

Center Stage (Halle 7)

Eröffnungsfeier
mit Prof. Dr. Norbert Pohlmann, eco - Verband der Internetwirtschaft e.V.
Di.

15:30

-
15:50
Center Stage (Halle 8) #hosted by eco

KI für Software-Tools und Industrie 4.0

  • PD Dr. Fred Jopp - USU Software AG - KatanaUSU

Center Stage (Halle 8)

KI für Software-Tools und Industrie 4.0
PD Dr. Fred Jopp, USU Software AG - KatanaUSU

Wie kann der Einsatz von Künstlicher Intelligenz die Performance von Software Tools unterstützen und welche Einsatzmöglichkeiten bieten sich insbesondere in der zunehmend digitalisierten Industrie von heute.

Mi.

10:40

-
12:00
Center Stage (Halle 8) #hosted by eco

Security Solutions

  • Prof. Dr. Norbert Pohlmann - eco - Verband der Internetwirtschaft e.V.

Center Stage (Halle 8)

Security Solutions
Prof. Dr. Norbert Pohlmann, eco - Verband der Internetwirtschaft e.V.
Mi.

11:20

-
12:00
Community Stage (Halle 7.1) Scale11: Startups und Mittelstand – stark, digital, divers

Wie der Arbeitsplatz der Zukunft neue Potenziale freisetzt

  • Christine Thews - toplink GmbH

Community Stage (Halle 7.1)

Wie der Arbeitsplatz der Zukunft neue Potenziale freisetzt
Christine Thews, toplink GmbH

Der demografische Wandel und der steigende globale Austausch verändern die Art und Weise, wie Unternehmen zusammenarbeiten. Im "War of Talents" steht der Mittelstand einem Wettbewerb attraktiver Arbeitgeber gegenüber. Der Vortrag zeigt auf, wie die Digitalisierung der Arbeitsplätze hier neue Möglichkeiten für Unternehmen bieten kann, ohne die Erfolgsfaktoren des Mittelstandes aufgeben zu müssen.

Mi.

14:00

-
15:20
Center Stage (Halle 7) #hosted by eco

Business Management

  • Béla Waldhauser - Allianz Digitale Infrastrukturen
  • Joachim Astel - noris network AG

Center Stage (Halle 7)

 Business Management
Béla Waldhauser, Allianz Digitale Infrastrukturen
 Business Management
Joachim Astel, noris network AG
Mi.

16:10

-
16:30
Community Stage (Halle 7.1) New Work

Recruiting und Personalarbeit

  • Lucia Falkenberg - DE-CIX Management GmbH & eco KG Leiterin New Work

Community Stage (Halle 7.1)

Recruiting und Personalarbeit
Lucia Falkenberg, DE-CIX Management GmbH & eco KG Leiterin New Work

Die Welt der Arbeit verändert sich seit einigen Jahren signifikant. Vorbei sind die Zeiten, in denen jeder Mitarbeiter einen starren Arbeitsplatz brauchte. Stattdessen wächst die Nachfrage nach Homeoffice, Job-Sharing und flexiblen Arbeitszeitmodellen. Doch wie sollen kleine und mittelständische Unternehmen auf diesen Umbruch reagieren?

Do.

10:40

-
12:00
Community Stage (Halle 8) #hosted by eco

AI Session

  • Andreas Weiss - eco - Verband der Internetwirtschaft e.V.
  • Daniel Abbou - KI Bundesverband e.V.

Community Stage (Halle 8)

AI Session
Andreas Weiss, eco - Verband der Internetwirtschaft e.V.
AI Session
Daniel Abbou, KI Bundesverband e.V.

Andreas Weiss, eco - Verband der Internetwirtschaft e.V., zum Thema "Künstliche Intelligenz und GAIA-X für die deutsche Wirtschaft." und , "Wie bewerten deutsche KI-Startups die Lage in Deutschland und Europa?"

Do.

14:00

-
14:20
Community Stage (Halle 8) #hosted by eco

Security Session: RaaS: Ransomware as a Service

  • Dr. Yvonne Bernard - HornetSecurity

Community Stage (Halle 8)

Security Session: RaaS: Ransomware as a Service
Dr. Yvonne Bernard, HornetSecurity
BSI und Cert warnten bereits mehrfach vor der wachsenden Bedrohung, durch die aktuelle Phishing- und Spam-Kampagne, durch die „Emotet“ verbreitet wird. Bei den betroffenen Unternehmen verursachte die Malware in verschiedensten Ausprägungen bereits Ausfälle der kompletten IT-Infrastruktur sowie immense Kapitalschäden. Seit Beginn des Jahres häufen sich Fälle, bei denen „bekannte“ Malware in neuem Gewand genutzt wird, um Schadware von anderen Kriminellen einzuschleusen: Das neue Geschäftsmodell heißt „Ransomware as a Service“.

Das Hornetsecurity Security Lab meldete als erstes Security-Unternehmen weltweit eine neue Mutation dieser Schadsoftware als Rechnung im PDF Dokument getarnt, welche beim Ausführen einen Banking-Trojaner nachlädt.

Im Vortrag werden beispielhaft für RaaS die den Emotet-Angriffswellen zugrundeliegenden Blended Attacks analysiert und die Killchain vom Angriffsvektor bis zum Komplettausfall betroffener Produktivsysteme ausführlich dargestellt. Im Anschluss werden wichtige Hinweise zur Absicherung des Unternehmens gegen künftige Mutationen von Emotet und anderen neuartigen Malwarevarianten, die für Ransamware as a Service genutzt werden, ab der ersten Angriffswelle gegeben.
Do.

13:00

-
17:00
Convention Center - Saal 3 A eco KI Summit

Künstliche Intelligenz - Hype und Realität zugleich

  • Andreas Weiss - eco - Verband der Internetwirtschaft e.V.
  • Daniel Abbou - KI Bundesverband e.V.
  • Maximilian Poretschkin (angefragt) - Fraunhofer IAIS
  • Henrik Oppermann - USU Gruppe
  • Wilfried Schumacher-Wirges - KEB GmbH

Convention Center - Saal 3 A

Künstliche Intelligenz ist im Alltag vieler Anwenderinnen und Anwender bereits etabliert, die Sprachassistenten oder Suchmaschinen im Internet täglich nutzen. Wie sich die deutsche Wirtschaft in den kommenden Jahren durch den zunehmenden Einsatz von KI verändern wird, zeigt die KI Studie von eco Verband, Arthur D. Little und Vodafone, die wir auf diesem Summit vorstellen.

Praktische Ansätze zum Einsatz von KI im Service von Industrie Unternehmen zeigt das BMWI Förderprojekt Service-Meister, welches hier ebenso vorgestellt wird wie aktuelle Entwicklungen.

Die geplante Panel-Diskussion führen wir mit Experten aus dem Industrie 4.0 Umfeld zu den Chancen und Herausforderungen, die sich durch den Einsatz von Künstlicher Intelligenz in Unternehmen ergeben.

13:00 - 13:15 Uhr: Begrüßung eco & KI Bundesverband

13:15 - 15:30 Uhr: Impulsvorträge und Q&A mit
- Künstliche Intelligenz und GAIA-X für die deutsche Wirtschaft (Andreas Weiss, eco - Verband der Internetwirtschaft e.V.)
- Wie bewerten deutsche KI-Startups die Lage in Deutschland und Europa? (Daniel Abbou, KI Bundesverband e.V.)
- Zertifizierung von Künstlicher Intelligenz (Maximilian Poretschkin, Fraunhofer IAIS (angefragt))
- Service-Meister: KI- Sprunginnovationen für den Mittelstand (Henrik Oppermann, USU Gruppe & Wilfried Schumacher Wirges KEB GmbH)

15:30 - 16:30 Uhr: KI Panel Diskussion (Henrik Oppermann, Wilfried Schumacher-Wirges, Maximilian Poretschkin, Daniel Abbou, Moderation: Andreas Weiss)

16:30 - 17:00 Uhr: Zusammenfassung und Networking

LOCATION