Die Internet Security Days 2019: IT Sicherheit braucht Kooperation

Rund 600 Sicherheitsexperten diskutierten am 26. und 27. September 2019 im Phantasialand bei Köln darüber, wie eine sichere und vertrauenswürdige Digitalisierung gelingt.

Verantwortliche müssen zusammenarbeiten und ihre Technologien und IT-Sicherheitsexpertisen bündeln. Nur so lassen sich die Sicherheits-Herausforderungen einer fortschreitend digitalisierten und vernetzten Welt bewältigen. „Wir müssen das Risiko aktiv und zusammen minimieren“, mit diesen Worten eröffnete der Sicherheitsexperte und eco Vorstand Prof. Norbert Pohlmann die Internet Security Days 2019.

Ein notwendig höheres Security Level und damit eine sichere und vertrauenswürdige Digitalisierung sind jedoch nur über Kooperation erreichbar, so Pohlmann weiter. „Anwender, Unternehmen und Staat müssen Synergien schaffen und besser miteinander interagieren“, forderte er.

ISD Rückblick 2018 10
ISD Rückblick 2019

Sicherheit in der realen Welt auf virtuelle Welten übertragen

Workshops, Keynotes, Security-Sessions und Panel-Diskussionen vermittelten unter dem Motto „Game of IT-Security“ zwei Tage lang ein breites Spektrum an Know-how – hervorragende Networking-Möglichkeiten und eine begleitende Ausstellung waren inklusive. Im vierten Jahr hatten der eco – Verband der Internetwirtschaft e. V. und heise Events gemeinsam die ISDs ausgerichtet. Als Keynote-Speaker gewinnen konnten die Veranstalter Gordon Mühl, Global CTO Cybersecurity and Privacy Protection von Huawei Technologies. „Wir müssen Angriffen im Internet besser begegnen, insbesondere bei den Entwicklungsprozessen gibt es Luft nach oben“, sagte der Sicherheitsexperte. „Unsere persönliche Sicherheit müssen wir nicht nur in der physikalischen Welt, sondern auch online sicherstellen. Geräte sind immer stärker vernetzt, Sicherheit gilt es daher auf die Softwarewelt zu übertragen und auch dort anzuwenden“, sagte er zum Auftakt des offiziellen Programms.

In drei parallelen Tracks erwarteten die Teilnehmer anschließend außergewöhnliche Insights in alle aktuellen Themen der Internet-Security. Es ging um Cybercrime, Informationssicherheit und Compliance, Notfallvorsorge, sichere Identitäten und Infrastrukturen sowie The Future of Security. Die praktische Anwendbarkeit stand im Zentrum der Workshops mit limitierter Teilnehmerzahl.

Am Abend erwartete die Teilnehmer zur Internet Security Night ein besonderes Networking-Event. Die Teilnehmer genossen in der stylischen Location STOCK´s im Phantasialand ein exklusives Menü und nutzten bei kühlen Getränken einmalige Networking-Möglichkeiten. Die Achterbahn Black Mamba stand den Teilnehmern exklusiv zur Verfügung.

ISD Rückblick 2018 2
ISD Rückblick 2018 3
ISD Rückblick 2018 4
ISD Rückblick 2018 5

Faktor Mensch kann Sicherheit steigern

Den Programmauftakt am Freitag bestritt Major Bernd Kammermeier vom Zentrum für Cyber-Sicherheit der Bundeswehr. Er vermittelte Insiderwissen zu Locked Shield 2019, der größten Echtzeit-Cyberabwehr-Übung der Welt. Wie Manager Haftungsszenarien für Schäden aus Cyberangriffen erkennen und vermeiden, das erörterte Rechtsanwalt Dr. Paul Malek.

Ein wichtiges Schwerpunktthema war 2019 erneut der Faktor Mensch: Katja Dörlemann von SWITCH sprach über das Spannungsfeld zwischen Nutzern und Security – welche Vorurteile, Stereotypen und unbewusste Inkompetenz zeigen die Menschen und wie gehen sie verantwortungsvoll und selbstbestimmt mit den eigenen Daten um?

ISD Rückblick 2018 11
ISD Rückblick 2018 7
ISD Rückblick 2018 8
ISD Rückblick 2018 9

ISDs 2020: Vorverkauf hat begonnen

Die Keynote zum Abschluss der ISDs hielt Prof. Dr. Angela Sasse vom Horst-Görtz-Institut für IT-Sicherheit der Ruhr-Universität Bochum mit dem Titel „Warum ignorieren Menschen IT-Sicherheitsregeln?“

Mit vielen neuen Kontakten und Ideen, um die Herausforderungen an die Cyber-Sicherheit weiterhin zu meistern, verließen die Cybersecurity-Experten anschließend das Phantasialand. Wir freuen uns heute schon auf die nächsten Internet Security Days am 17./18. September 2020.

Alle Fotos der Internet Security Days 2019 finden Sie hier!