Call for Papers: Internet Security Days 2022

Konferenz, Fachausstellung und Networking zu den Sicherheitstrends von heute, morgen und übermorgen

Am 29. und 30. September 2022 kehren die Internet Security Days (ISD) zurück ins Phantasialand bei Köln: Der eco - Verband der Internetwirtschaft e. V. und heise Events laden zu den 12. Internet Security Days (ISD) ein. IT-Sicherheits-Expert:innen, Sicherheitsverantwortliche und Anwenderunternehmen werden sich vor Ort über aktuelle Bedrohungen sowie neue Strategien informieren. Das umfangreiche Konferenzprogramm und die begleitende Ausstellung lassen viel Raum für Networking und Erfahrungsaustausch. Bis zum 03. April 2022 können Interessierte im Call for Papers ihre Ideen für einen Vortrag oder Workshop einreichen.

Bei den 12. Internet Security Days (ISD) am 29. und 30. September 2022 erhalten Anwender praxistaugliche Hilfestellungen und die Möglichkeit, sich zu aktuellen Herausforderungen der IT-Sicherheit auszutauschen.

Positionieren Sie sich und Ihr Unternehmen in einem Vortrag oder Workshop und werden Sie Teil unserer Internet Security Days
Nutzen Sie die Chance, Ihre Expertise einem breiten Fachpublikum zu präsentieren, Ihr Fachwissen hervorzuheben und sich und Ihr Unternehmen klar als Experte auf diesem Gebiet zu positionieren. Bewerben Sie sich jetzt! Bis zum 03. April 2022 können Sie in unserem Call for Papers Ihre Ideen für einen Vortrag einreichen.

Mit diesem Call for Papers suchen wir Referenten zu folgenden Schwerpunkten:

  • Cybercrime – The show goes on
    Cyberkriminelle kennen keine Pause, nicht ein Tag vergeht ohne Meldungen über erfolgreiche Angriffe oder Sicherheitsvorfälle. Ransomware legt regelmäßig ganze kommunale Einrichtungen oder Unternehmen oft tagelang lahm. Die Eintrittstore reichen dabei über die Ausnutzung menschlicher Schwächen über fehlerhafte Software bis hin zu Dienstleistern. Kein Unternehmen kann es sich heute mehr leisten, ungeschützt aufzutreten.
    Wie gehen die Täter vor und wie kann man sich angemessen schützen?
  • Am Anfang war die Sicherheit – Ein Wunschtraum?
    Von Sicherheitsexperten werden schon lange ganzheitliche Sicherheitskonzepte gefordert. Dazu gehört auch die Absicherung von Lieferketten, wie mehrere Angriffe im vergangenen Jahr schmerzlich gezeigt haben. Mit der zunehmenden Komplexität von Produkten und Software muss Sicherheit von Anfang an nicht nur mitgemeint, sondern auch mitgedacht werden. Konzepten wie Security by Design und Security by Default aber auch der Automatisierung von Sicherheit kommt dabei eine immer größere Bedeutung zu.
    Wie können Produkten über den gesamten Lebenszyklus sicher gestaltet werden?
  • Vertrauen im Internet - Trust me if you can
    Für die fortschreitende Digitalisierung werden sichere digitale Identitäten immer mehr zur Schlüsseltechnologie. Obwohl verschiedene technische Lösungen schon lange vorliegen, steckt die Umsetzung häufig noch in den Kinderschuhen. Auch die Nutzung von Verschlüsselung bleibt hinter seinem Potential zurück.
    Wie sehen praxistaugliche Konzepte zum Schutz von Vertraulichkeit und Authentizität aus?
  • Secure World – Sicherheit für eine vernetzte Welt
    Mit der fortschreitenden Digitalisierung durchdringt IT immer mehr Lebensbereiche. Ohne ausreichenden Schutz erhöht sich auch das Risiko für Angriffe in diesen Bereichen. Dies betrifft auch besonders schutzbedürftige Bereich wie das Gesundheitswesen, Mobilität oder die Verwaltung. Die Vernetzung im Internet der Dinge bietet viele Chancen, aber auch hier dürfen Sicherheitsaspekte nicht in den Hintergrund geraten.
    Wie kann die vernetzte Welt sicher gestaltet werden?

Sollten Sie ein Thema für wichtig erachten, das hier nicht aufgeführt ist, so kontaktieren Sie uns bitte unter: cfpisd@eco.de

Vorträge sollten eine Dauer von ca. 30 Minuten haben, Workshops von ca. 2 Stunden.

 

Gefragt sind: Erfahrungsberichte und Lösungen für konkrete Probleme aus technischer, rechtlicher oder organisatorischer Sicht. Dabei sollen auch die Strategien, Vorteile und Erkenntnisse aus konkreten Projekten ersichtlich werden. Für den Zuhörer sollen sich ein klarer Erkenntnisgewinn und konkrete Umsetzungsmöglichkeiten im eigenen Unternehmen ergeben. Bitte benennen Sie diese bereits in Ihrem Abstract.

Nicht gefragt sind: Verkaufs- oder Werbevorträge oder Produktpräsentationen

 

Bewerbungsschluss ist der 03. April 2022.

Die Bewerbungsfrist für 2022 ist abgelaufen.