07.12.2020

EuroCloud Native-Mitglieder im Interview: Kubermatic

Julian Hansert, Co-founder und CRO bei Kubermatic GmbH

Warum seid ihr Mitglied bei EuroCloud Native geworden? Wie soll die Initiative euch idealerweise unterstützen?
Wir engagieren uns bereits seit 2016 aktiv in der Cloud-Native-Community. Dadurch haben wir gesehen, wie sehr sowohl die Unternehmen, als auch die Technologien selbst von einem gemeinschaftlichen Vorgehen und einem regen Austausch profitieren. EuroCloud Native wird dazu beitragen, die cloud-native Transformation in der DACH-Region voranzutreiben und mitzugestalten.

Wie bringt ihr euch in die Cloud-Native-Initiative ein?
Dadurch, dass wir quasi schon seit Anfang der Bewegung mit an Bord sind, kennen wir das Cloud-Native-Ecosystem mit seiner Vielzahl an Akteuren und Lösungen ziemlich gut. Außerdem haben wir uns über die Jahre ein großes, internationales Netzwerk aufgebaut. Ich freue mich, beides in die Initiative einzubringen.

Was macht euer Unternehmen zu einem Cloud-Native-Unternehmen?
Alle unsere Software-Lösungen basieren auf Kubernetes. Cloud Native ist unsere Unternehmens-DNA.

An welchen Erfolgen soll sich die Initiative messen lassen?
Die Digitalisierung braucht Cloud Native und Deutschland braucht Digitalisierung, wenn wir auch in zehn Jahren noch wettbewerbsfähig sein wollen. Deswegen im Endeffekt: An der Enterprise-Adoption-Rate von cloud-nativen Technologien in der DACH-Region.

EuroCloud Native-Mitglieder im Interview: Kubermatic 1