Kategorienarchiv: Neue Top Level Domains

„Domain-Markt noch lange nicht gesättigt“

Laut der aktuellen Studie zur deutschen Internetwirtschaft von eco und Arthur D. Little sind die Domain- und Web-Hosting-Dienstleister hierzulande gut im Geschäft. Doch die Autoren sehen ein nur noch moderates Wachstum um jährlich vier Prozent bis 2019 voraus. Im Interview gibt Thomas Keller, Leiter Produktmanagement Domains bei 1&1 Internet SE, seine Einschätzung zur Marktsituation.
Weiterlesen

Startschuss für Top-Level-Domain .hamburg

  • Weitere geografische Domainendungen folgen
  • eco rät zur Registrierung von Marken im Trademark Clearinghouse
  • Interviewanfragen an Thomas Rickert bitte an: presse@eco.de

Mit .hamburg geht nach Berlin und Köln die nächste deutsche Stadt mit einer eigenen Domain-Endung an den Start. Während der sogenannten „Sunrise-Phase“ vom 14. Juli bis 13. August können Markenrechtsinhaber bevorzugt Domains registrieren. Ab dem 27. August haben dann alle Bürger, Firmen und Vereine die Chance, neue Internetadressen wie www.meinefirma.hamburg oder www.meinname.hamburg zu registrieren. eco – Verband der deutschen Internetwirtschaft e. V. rät Markeninhabern: eingetragene Markenzeichen sollten unbedingt im Trademark Clearing House eingetragen werden.
Weiterlesen

.ruhr: Erste neue Top Level Domain mit geografischem Bezug startet heute

- Zahlreiche weitere geoTLDs in den Startlöchern
- eco rät: Schnell Wunschadresse mehrfach vormerken lassen

Das Internet wird heute ein Stück bunter, denn die regiodot GmbH kann den Markteintritt der neuen Domain-Endung .ruhr feiern. „Mit .ruhr geht die erste einer Reihe deutscher Top Level Domains mit geografischem Bezug für Städte und Regionen an den Start, die im Laufe des Jahres 2014 auf den Markt kommt“, erklärt Anja Elsing, Geschäftsführerin von regiodot. „Mit der Einführung von .ruhr ist nun auch in Deutschland der Startschuss für die anstehende historisch größte Erweiterung des Namensraums im Internet gefallen“, freut sich Rechtsanwalt Thomas Rickert, Director Names & Numbers bei eco – Verband der deutschen Internetwirtschaft. Weiterlesen

newdomains.org: Anteil der neuen Top-Level-Domains wird bereits in den nächsten fünf Jahren signifikant sein

  • Studie von eco – Verband der deutschen Internetwirtschaft ergibt: Länderspezifische Domainregistrierungen gehen durch neue gTLDs nicht zurück
  • Veranstaltungen wie die newdomains.org am 27. und 28. Oktober in München zeigen, welche große Bedeutung die neuen TLDs bereits haben (http://www.newdomains.org/)
  • Rechtsanwalt Thomas Rickert, Leiter der Kompetenzgruppe Names & Numbers Forum bei eco, sieht Entwicklung als „schleichende Internet-Revolution“

In den nächsten Wochen wird die Einführung hunderter neuer generischer Top-Level-Domains (gTLDs) wie etwa „.web“, „.blog“ oder „.mail“ nach jahrelangen Vorarbeiten beginnen. Nach der Einschätzung von Domainanbietern wird deren Anteil am gesamten Domainmarkt bereits in fünf Jahren signifikant sein. Zu diesem Ergebnis kommt der aktuelle Registrar Atlas* von eco – Verband der deutschen Internetwirtschaft (www.eco.de). Demnach gehen etwa ein Fünftel der Domainanbieter in Deutschland (21 Prozent) davon aus, dass der Anteil der neuen TLDs am Gesamtvolumen der verwalteten Domains in diesem Zeitraum bis zu 25 Prozent erreichen wird. Weitere 65 Prozent der deutschen Befragten rechnen immerhin noch mit einem bis zu zehnprozentigen Anteil. Weiterlesen