Kategorienarchiv: News

eco setzt auf EU Trilog: E-Privacy-Verordnung muss zwingend nachgebessert werden

Mit einer Mehrheit von 318 Stimmen der Abgeordneten hat sich das EU-Parlament heute für das Mandat zu Trilogverhandlungen zur E-Privacy-Verordnung entschieden: Damit wird das Parlament in die Trilog-Gespräche mit der EU-Kommission und dem Rat ziehen, in denen der endgültige Verordnungstext bestimmt wird. eco appelliert an die Abgeordneten, dass die E-Privacy-Verordnung im Rahmen der nun folgenden Trilogverhandlungen zwingend nachgebessert wird:
Zwar ist die weitere Harmonisierung der Datenschutzvorschriften innerhalb der EU im Rahmen der geplanten E-Privacy Verordnung prinzipiell zu begrüßen, es gibt aber dringenden Nachbesserungsbedarf, da das Ergebnis der neuen Verordnung weit über das formulierte Ziel der EU hinausgeht. Weiterlesen

Chancen der Digitalisierung leben – über die Internet-Impulse Köln hinaus

  • Bürger formulieren Forderungen für die Digitalisierung von Stadt, Gesellschaft und Unternehmen
  • Stadt Köln präsentiert digitale und Smart City-Angebote
  • 63 Veranstaltungen mit über 2.500 Besuchern in einer Woche

Wie gelingt die Digitalisierung in Gesellschaft, Wirtschaft und Verwaltung? Darüber diskutierten im Rahmen der Internet-Impulse Köln in 63 Veranstaltungen über 2.500 Bürgerinnen und Bürger. Eine Woche lang entwarfen sie konkrete Vorschläge für Stadt und Wirtschaft, mit denen die digitale Transformation gelingt. Jede dritte Veranstaltung war ausgebucht. Rund 400 Teilnehmer beschäftigten sich etwa im Rahmen der VISION.LOGISTIK.3 mit dem Thema „Blockchain. Revolution in der Supply Chain?“. Ein weiterer Treffpunkt für digitale Vordenker war der SOCIAL COMMUNITY DAY 2017, darunter viele Nominierte und Preisträger des Grimme Online Awards. Weiterlesen

Neuer Bundestag: Internetverband fordert Abgeordnete auf, Netzpolitik energischer voranzutreiben

Zur morgigen konstituierenden Sitzung des Deutschen Bundestags formuliert eco – Verband der Internetwirtschaft in einem 5-Punkte Papier die aus Sicht der Internetwirtschaft dringendsten netzpolitischen Aufgaben für die neue Legislaturperiode. eco Vorstand Politik & Recht Oliver Süme ruft die Abgeordneten in diesem Zusammenhang dazu auf, wieder mehr auf die mit den digitalen Technologien verbundenen Chancen zu blicken: „Ich appelliere an alle Abgeordneten, die technologischen und wirtschaftlichen Chancen, die die Digitalisierung mit sich bringt, wieder in den Mittelpunkt zu stellen und regulatorische Hindernisse für neue Technologien abzubauen.“

Süme fordert die Abgeordneten außerdem dazu auf, netzpolitische Fehlentscheidungen aus der letzten Legislaturperiode zu korrigieren: „Wir haben in den letzten Jahren eine sehr Internet-skeptische und restriktive Netzpolitik erlebt. An vielen Stellen wurden hastige und fachlich schlechte Entscheidungen getroffen, die zu unausgewogenen bis verfassungsrechtlich zweifelhaften Gesetzen geführt haben. Ich fordere daher die Abgeordneten des neu gewählten Bundestages dazu auf, sich für die Rücknahme des umstrittenen Netzwerkdurchsetzungsgesetzes und der Vorratsdatenspeicherung einzusetzen.“ Weiterlesen

„Es wird spannend, wenn es um Abweichungen von der Norm geht“

Eine „Nebenwirkung“ des Internet of Things (IoT) sind Berge von Daten, die übermittelt, verarbeitet und ausgewertet werden müssen. Dr. Bettina Horster, Vorstand VIVAI Software AG und eco Direktorin IoT, erläutert im Interview den Umgang damit und prognostiziert darüber hinaus einen riesigen Einfluss von IoT und künstlicher Intelligenz auf die Industrie.
Weiterlesen

.fr – Registrar AFNIC ist jetzt eco Mitglied

Die AFNIC erweitert ab sofort die Familie der länderspezifischen Top-Level-Domains (ccTLDs) im eco Verband. Die Association Française pour le Nommage Internet en Coopération (AFNIC) verantwortet als Registrar die Endung .fr. Damit arbeitet nun ein noch breiteres Spektrum unterschiedlicher Top-Level-Domains im eco Verband daran, das Internet zu gestalten. Im Verband arbeiten bereits unterschiedliche ccTLDs zusammen, darunter EURid (.eu), CIRA (.ca), Registro.it (.it), NASK (.pl), nic.at (.at), NeuStar (.us) und VeriSign (.tv, .cc, .com und .net). Weiterlesen