Kategorienarchiv: Podcasts

Alexa, Siri & Co. – künstliche Intelligenz zieht in den Alltag ein

eco audiomagazin 2017-04

Digitale Assistenten im Smartphone sind Lösungen aus dem Bereich der künstlichen Intelligenz, die in Haushalte und Fahrzeuge und somit in den Alltag Einzug gehalten haben. Alexa, Cortana oder Siri – längst ist ein Wettbewerb zwischen den Anbietern von Assistenzsystemen entbrannt. Dabei ist das Thema Künstliche Intelligenz (KI) fast so alt wie die Informatik selbst.

Wie ist der aktuelle Stand beim Thema KI? Was dürfen wir künftig erwarten? Und welche Herausforderungen zeichnen sich ab? Darüber haben wir mit vier Fachleuten in der aktuellen Ausgabe des eco audiomagazins ausführlich gesprochen: Zu Wort kommen Reinhard Karger (Unternehmenssprecher, Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz), Peter Jaeger (Senior Director Developer Experience and Evangelism, Microsoft Deutschland), Michael Wilmes (Principal PR Amazon Devices, Amazon) sowie Markus Schaffrin (eco).

Das eco audiomagazin können Sie hier downloaden oder einfach über iTunes oder direkt via RSS-Feed kostenlos abonnieren.

Und kennen Sie schon die vorherige Ausgabe mit dem Titel „Content Marketing – Revitalisierung der Unternehmenskommunikation?“?

Creative Commons LizenzvertragDas eco audiomagazin steht unter einer CC BY-NC-ND 3.0 Lizenz.

Foto © Jirsak | iStockphoto.com

Content Marketing – Revitalisierung der Unternehmenskommunikation?

eco audiomagazin 2017-03

Es gibt Unternehmen, die binden ihre Kunden an sich und machen potenzielle neugierig, indem sie Geschichten erzählen und ihre Produkte im Kontext und durch Inhalte vermarkten. 

Sie kommunizieren weniger werblich als vielmehr emotional und nachhaltig – und bedienen sich dabei der unterschiedlichsten netzgestützten Formen. 

Diese Technik nennt sich Content Marketing und erfreut sich zunehmender Beliebtheit.

Aber was genau verbirgt sich dahinter? Was ist daran neu und welche Chancen und Herausforderungen bieten sich damit? In der aktuellen Ausgabe des eco audiomagazins haben wir uns bei vier Fachleuten über Content Marketing informiert: Zu Wort kommen Daniel Neuen (Chefredakteur , PR Report), Prof. Dr. Dieter Georg Adlmaier-Herbst (Berater und Dozent, Universität der Künste Berlin), Dr. Winfried Ebner (Telekom Deutschland GmbH) sowie Thomas Müller (Leiter Unternehmenskommunikation, eco).

Das eco audiomagazin können Sie hier downloaden oder einfach über iTunes oder direkt via RSS-Feed kostenlos abonnieren.

Und kennen Sie schon die vorherige Ausgabe mit dem Titel „Blockchain - die neue Schlüsseltechnologie?“?

Creative Commons LizenzvertragDas eco audiomagazin steht unter einer CC BY-NC-ND 3.0 Lizenz.

Foto © ZU_09 | istockphoto.com

Blockchain - die neue Schlüsseltechnologie?

eco audiomagazin 2017-02

Blockchain ist vor allem als Trägertechnologie für die virtuelle Währung Bitcoin bekannt. Doch die Querschnittstechnologie beginnt über dieses „Proof of Concept“ hinaus, bestehende Prozesse und Geschäftsmodelle auf den Kopf zu stellen, zu vereinfachen oder in Gänze abzulösen. Es geht um Zahlenblöcke, Dezentralität und ein eine Vielzahl von Möglichkeiten.

Im aktuellen eco audiomagazin erläutern mit Maik Klotz (Berater und Autor), Prof. Dr. Roman Beck (IT University of Copenhagen), Dr. Stefan Teis (Deutsche Börse AG) sowie Stephan Zimprich (Leiter eco Kompetenzgruppe Blockchain) vier Fachleute das Potenzial und die bereits absehbare Wirkung der disruptiven Technologie.

Das eco audiomagazin können Sie hier downloaden oder einfach über iTunes oder direkt via RSS-Feed kostenlos abonnieren.

Und kennen Sie schon die vorherige Ausgabe mit dem Titel „Von good Bots und bad Bots“?

Creative Commons LizenzvertragDas eco audiomagazin steht unter einer CC BY-NC-ND 3.0 Lizenz.

Foto © istockphoto.com

© ktsimage | istockphoto.com

Von good Bots und bad Bots

eco audiomagazin 2017-01

Roboter stehen seit Beginn ihrer Entwicklung für Effizienz, Schnelligkeit und dafür, automatisiert menschliche Aufgaben zu übernehmen. Das ist auch im Netz grundsätzlich nicht anders. Die „good Bots“ sollen den Nutzern das digitale Leben vereinfachen, beispielsweise bei der Hotelbuchung oder als virtueller Supportmitarbeiter. Dann gibt es aber noch die „bad Bots“, die aus kriminellen Motiven auf die Reise geschickt werden und dabei jede Menge Schaden anrichten.

In der aktuellen Ausgabe des eco audiomagazins haben wir uns bei vier Fachleuten über die guten und bösen Bots informiert: Zu Wort kommen Jan Tißler (Journalist, Blogger und Publizist, Upload Magazin), Prof. Dr. Peter Purgathofer (Human Computer Interaction Group, TU Wien), Thomas Rüdel (Gründer und Geschäftsführer, Kauz GmbH) sowie Peter Meyer (Leiter eco Cyber Security Services).

Das eco audiomagazin können Sie hier downloaden oder einfach über iTunes oder direkt via RSS-Feed kostenlos abonnieren.

Und kennen Sie schon die vorherige Ausgabe mit dem Titel „Viren, Trojaner und Co. – schädliche Software aus dem Netz“?

Creative Commons LizenzvertragDas eco audiomagazin steht unter einer CC BY-NC-ND 3.0 Lizenz.

Foto © ktsimage | istockphoto.com

Viren, Trojaner und Co. – schädliche Software aus dem Netz

eco audiomagazin 2016-12

Die Bedrohung aus dem Netz ist vielfältig und allgegenwärtig: Von kritischen Dateianhängen, Trojanern oder sonstige Schadsoftware, die von findigen Programmierern auf das Endgerät gebracht wird. 

Dabei geht es schon längst nicht mehr darum Rechner oder Smartphones lahmzulegen, sondern eher um Datendiebstahl, Spionage und oftmals Erpressung – und dabei um jede Menge Geld. Kann man sich heutzutage überhaupt wirkungsvoll schützen? Und wie kann man die Macher hinter der Malware zur Rechenschaft ziehen?

Dazu haben wir vier Fachleute befragt: Im aktuellen eco audiomagazin kommen Prof. Dr. Wolfgang Hommel (Institut für Softwaretechnologie, Universität der Bundeswehr München), Thomas Uhlemann (Security Specialist, ESET Deutschland GmbH), Fred-Mario Silberbach (Leiter des Referats Cybercrime beim Bundeskriminalamt) sowie Prof. Dr. Norbert Pohlmann (eco Vorstand IT-Sicherheit) zu Wort.

Das eco audiomagazin können Sie hier downloaden oder einfach über iTunes oder direkt via RSS-Feed kostenlos abonnieren.

Und kennen Sie schon die vorherige Ausgabe mit dem Titel „Digitale Transformation – jetzt!“?

Creative Commons LizenzvertragDas eco audiomagazin steht unter einer CC BY-NC-ND 3.0 Lizenz.

Foto © matejmo | iStockphoto.com