Kategorienarchiv: Pressemeldungen

Passagen 2017: Mixed-Reality-Wesen bevölkern Vulkan-Gelände in Köln-Ehrenfeld

Digitale Wesen erschaffen, die unsere analoge Welt bewohnen: Eine Mixed-Reality-Installation im Rahmen der IMM / Passagen 2017 verwandelt persönliche Gegenständen in virtuelle bunte Fabelwesen. Diese Abstractures können die Passagen-Besucher im eco Kubus auf dem Vulkan-Gelände in Köln erschrecken, schubsen und mit ihnen spielen. „Die Abstractures leben in einer Welt zwischen der physischen und virtuellen Realität“, sagt Thomas Müller, Leiter Unternehmenskommunikation im eco – Verband der Internetwirtschaft e. V. „Damit wir mit ihnen Kontakt aufnehmen können, erweitern wir die Wahrnehmungsgrenzen unserer Sinne mithilfe modernster Technik.“

Weiterlesen

eco: Digitalisierung stärkt 2017 das Personalwesen

  • Mit digitalen Prozessen, Cloud Lösungen und Automation gewinnen Unternehmen 2017 neue Talente und schaffen Raum für HR-Kernkompetenzen
  • HR-Analytics macht Personalverantwortliche zu transparenteren Partnern des Managements
  • IT-Security und Datenschutz sind Voraussetzungen für Arbeit 4.0


Das Personalwesen profitiert 2017 von der Digitalisierung der Arbeit über alle Ebenen und Prozesse hinweg: „Die Verantwortlichen können in der Arbeitswelt 4.0 HR-Prozesse stärker digital abbilden, analysieren und messbar machen“, sagt Lucia Falkenberg, HR-Managerin und Leiterin der Kompetenzgruppe New Work im eco – Verband der Internetwirtschaft e. V. HR-Abteilungen können, auf Basis bestehender Daten, Entwicklungen auch immer besser vorhersagen. So lassen sich Fluktuations- und Abwesenheitskosten verringern und die Produktivität und Motivation von Teams steigern. „HR-Analytics stärkt im Jahr 2017 mit wertvollen Informationen die Positionierung des Personalbereichs als Partner des Managements“, ist sich Lucia Falkenberg sicher.
Weiterlesen

Fake News: Schmaler Grat zwischen Meinungsfreiheit und strafrechtlich relevanten Äußerungen

  • Weniger als ein Drittel der Bevölkerung nutzt soziale Medien als Nachrichten-Informationsquelle
  • 34% der deutschen Bevölkerung sind schon einmal mit Fake News in Berührung gekommen
  • 88% der Deutschen sind der Meinung, zweifelhafte Nachrichten sollten gekennzeichnet werden

Seit Wochen beschäftigen sich die deutsche Öffentlichkeit und die Politik mit Löschforderungen gegenüber Betreibern sozialer Plattformen. Während sich die Diskussion zunächst auf das Löschen von Hate Speech fokussierte, hat sich die Diskussion im Zuge der US-Wahl im November 2016 auf das Löschen von Fake News ausgeweitet. eco – Verband der Internetwirtschaft steht den aktuellen Plänen der Bundesregierung für eine gesetzlich vorgeschriebene Löschung von Hasskommentaren und Falschmeldungen innerhalb von 24 Stunden in sozialen Netzwerken skeptisch gegenüber. „Aus unserer Sicht dreht die Bundesregierung mit diesem Vorschlag an den falschen Stellschrauben. Wir bewegen uns hier in einem sehr sensiblen Spannungsverhältnis zwischen Meinungsfreiheit und strafrechtlich relevanten Äußerungen. Das bedeutet, die Entscheidung über das Löschen fraglicher Inhalte muss sich in erster Linie am Grundsatz juristisch gründlicher Prüfung und nicht an gesetzlich vorgeschriebenen Zeitfenstern orientieren“, sagt eco Vorstand Politik & Recht Süme. Weiterlesen

Onlinehandel: Kernbereich wächst weiter und erwartet über 55 Milliarden Euro Umsatz in 2017

  •  Der Onlinehandel boomt weiter, stellen eco – Verband der Internetwirtschaft e. V. und Arthur D. Little in ihrer gemeinsamen aktuellen Studie zur deutschen Internetwirtschaft fest
  • Vor allem der Handel zwischen Unternehmen (B2B) weist mit 15 Prozent ein hohes durchschnittliches jährliches Wachstum bis 2019 auf
  • Auch der Handel mit Konsumenten (B2C) kann den Umsatz kräftig steigern – im Durchschnitt um 12 Prozent pro Jahr

Sowohl die Unternehmen als auch die Verbraucher in Deutschland wickeln ihre Ein- und Verkäufe verstärkt über das Internet ab. Das beschert dem Kernbereich des Onlinehandels traumhafte Wachstumsraten von durchschnittlich 13 Prozent pro Jahr bis 2019. Dann wird dieser Wirtschaftszweig im Kern einen Umsatz von mehr als 70 Milliarden Euro aufweisen, so eco – Verband der Internetwirtschaft e. V. und Arthur D. Little in ihrer gemeinsamen aktuellen Studie „Die deutsche Internetwirtschaft 2015 – 2019“.

Weiterlesen

Konsistenter Datenschutz ist der Schlüssel zum Erfolg für die europäische Internetwirtschaft

Heute hat die EU-Kommission einen Entwurf für die E-Privacy-Verordnung vorgelegt. Mit ihren Vorschlägen zum Datenschutz will die Kommission die Regeln der EU-Datenschutz-Grundverordnung konkretisieren und den Schutz der vertraulichen Kommunikation auf alle Anbieter elektronischer Kommunikation ausweiten.

eco - Verband der Internetwirtschaft e.V. steht den Bemühungen der Europäischen Kommission zum Aufbau einer einheitlichen europäischen Digitalwirtschaft positiv gegenüber. Weiterlesen