Ihre Beschwerde

Gerne können Sie Ihre Beschwerde gänzlich anonym und ohne Angabe der E-Mail-Adresse einreichen. Dennoch möchten wir darauf hinweisen, dass es bei der Beschwerdebearbeitung zu Rückfragen kommen kann, deren Beantwortung für die Weiterbearbeitung entscheidend ist. In diesem Fall kann die weitere Beschwerdebearbeitung an einer fehlenden Kontaktmöglichkeit per E-Mail scheitern. Bitte prüfen Sie daher im Fall von anonymen Beschwerden besonders gründlich, ob alle notwendigen Angaben zur Beschwerde gemacht sind.

Webseite
Bitte geben Sie den direkten Link zum Inhalt an, den Sie melden möchten ‐ nicht den Link zur Startseite.
Diskussionsforum
Newsgroup
Bei Beschwerden über eine gesamte Gruppe: Name dieser Gruppe
Chat
Tauschbörse (Filesharing)
 
Spam
 

Möchten Sie sich über unverlangt erhaltene E-Mails beschweren, z. B. über Newsletter oder Werbung, die Sie nicht abonniert haben?

Schreiben Sie bitte an
allgemeiner-spam@internet-beschwerdestelle.de

Sie haben eine E-Mail mit rechtswidrigen Inhalten (ggfs. auch im Anhang oder als Verlinkung) erhalten?

Dann schreiben Sie bitte an
besonderer-spam@internet-beschwerdestelle.de

Mehr Informationen dazu finden Sie unter § 4, Abs. 4 und § 3, Abs. 2 der > Beschwerdeordnung.

 

Bitte senden Sie uns

  • die komplette E-Mail, auf die sich die Beschwerde bezieht
  • samt Original-Header (idealerweise in die Weiterleitungs-E-Mail hineinkopiert)
Wie Sie den Header einer Mail mit Ihrem E-Mail-Programm anzeigen lassen können, wird beispielsweise hier beschrieben:

Bitte beachten Sie, dass wir aufgrund des hohen Beschwerdeaufkommens bei Meldungen über Spam grundsätzlich keine Rückmeldung geben können. Vielen Dank für Ihr Verständnis!