Das Programm des eco://kongress am
28. November 2018

ab 09:00 Uhr
Registrierung und Kaffee

09:30

Gemeinsam Digitalisierung gestalten

mehr...
Gemeinsam Digitalisierung gestalten

Oliver Süme, Vorstandsvorsitzender eco

09:35

Verantwortung für Bürger, Verwaltung und Wirtschaft – der digitale Standort Köln

mehr...
Verantwortung für Bürger, Verwaltung und Wirtschaft – der digitale Standort Köln
Henriette Reker, Oberbürgermeisterin der Stadt Köln
09:50

3 Fragen an...

Oliver Süme im Gespräch mit OB Reker zur Bedeutung der Digitalisierung für eine Smart City Köln aus Sicht der Politk

mehr...
10:00

5 Fragen an Frau Dorthee Bär - Bundeskanzleramt

mehr...
5 Fragen an Frau Dorthee Bär - Bundeskanzleramt
Dorothee Bär, Staatsministerin für Digitalisierung im Bundeskanzleramt
10:05

Innovation durch Digitalisierung

mehr...
Innovation durch Digitalisierung
Timo von Lepel, CEO NetCologne
10:30

3 Fragen an...

Oliver Süme im Gespräch mit Timo von Lepel zur Bedeutung der Digitalisierung für eine Smart City Köln aus Sicht der Wirtschaft

mehr...
10:35

Die Datenökonomie der Zukunft

mehr...
Die Datenökonomie der Zukunft
Jan Oetjen, Vorsitzender des Stiftungsrats der European netID Foundation
11:00

Zukunftsszenarien der Digitalisierung

Digitalisierung gestalten! Gestern.Heute.Über Morgen. Wie die IT-Trends der Zukunft unsere Wirtschaft verändern. Blockchain, Big Data, Künstliche Intelligenz, Cloud Computing und weitere technische Evolutionen als Treiber des digitalen Wandels.
Zukunftsszenarien der Digitalisierung
Timo von Lepel, CEO NetCologne
Zukunftsszenarien der Digitalisierung

Jan Oetjen, Vorsitzender des Stiftungsrats der European netID Foundation

Zukunftsszenarien der Digitalisierung
Manuel Gerres, Managing Director Deutsche Bahn Digital Ventures GmbH
mehr...
11:45

Quo Vadis – Digitalisierung kritisch hinterfragt

mehr...

12:00 Uhr - 13:30 Uhr
PAUSE - Zeit zum Essen, Netzwerken und Rundgang Marktplatz der Innovationen

13:30

eco: Branchennetzwerk, Wissensaustausch, Interessenvertreter der Internetwirtschaft

mehr...
eco: Branchennetzwerk, Wissensaustausch, Interessenvertreter der Internetwirtschaft
Prof. Norbert Pohlmann
13:45

Ohne digitale Infrastrukturen und Cloud kein Wirtschaften

mehr...
Ohne digitale Infrastrukturen und Cloud kein Wirtschaften
Jens Prautzsch, interxion
14:00

Masterplan Daten-Highway und Daten-Fabriken als Standortfaktor

Das Internet ist die Grundlage für einen funktionierenden Wirtschaftsstandort Deutschland und für eine offene und freie Gesellschaft. Die Internetwirtschaft ist die Schlüsselbranche und der Wachstumsmotor unserer Zeit: Ihr Anteil an der Gesamtwirtschaft steigt seit Jahren kontinuierlich.  Branchen digitaler Infrastrukturen wie etwa Rechenzentrumsbetreiber, Co-Location-Anbieter, Internet Service Provider, Carrier, Cloudanbieter, Softwarehersteller und Vertreter aus der Anwendungsindustrie bilden eine Allianz zur Stärkung digitaler Infrastrukturen.
Masterplan Daten-Highway und Daten-Fabriken als Standortfaktor

Konrad Best, Vice President Digital bei Flughafen München

Masterplan Daten-Highway und Daten-Fabriken als Standortfaktor

Robert Blackburn, Vorstandsvorsitz. Bundesvereinigung Logistik

Masterplan Daten-Highway und Daten-Fabriken als Standortfaktor

Jens Prautzsch, interxion

Masterplan Daten-Highway und Daten-Fabriken als Standortfaktor
Béla Waldhauser, Allianz zur Stärkung digitaler Infrastrukturen
mehr...

15:00 Uhr - 15:30 Uhr
PAUSE - Kaffee und Netzwerken

15:30

Digitale Sicherheit in einer vernetzen Welt

mehr...
Digitale Sicherheit in einer vernetzen Welt
Arne Schönbohm, Präsident des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik
15:50

Wie kann Sicherheit in einer vernetzten Welt erreicht werden?

Mit Zero Trust zu sicheren Anwendungen. Die Absicherung von IT Systemen und sensibler Datenbereiche ist in Zeiten der zunehmenden Vernetzung und Nutzung digitaler Services ein große Herausforderung. Wo sehen wir die wichtigsten Aufgaben für eine sichere Vernetzung und was können Dienste, z.B.  aus dem Bereich KI und neue Sicherheitskonzepte dazu beitragen.
Wie kann Sicherheit in einer vernetzten Welt erreicht werden?
Ammar Alkassar, Bevollmächtigter für Innovation und Strategie in der Staatskanzlei des Saarlands
Wie kann Sicherheit in einer vernetzten Welt erreicht werden?

Robert Jung, General Manager bei Westcon Group Germany GmbH

Wie kann Sicherheit in einer vernetzten Welt erreicht werden?

Ina Schieferdecker, Fraunhofer FOKUS und Gründungsdirektorin des Weizenbaum Institut

Wie kann Sicherheit in einer vernetzten Welt erreicht werden?
Arne Schönbohm, Präsident des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik
Wie kann Sicherheit in einer vernetzten Welt erreicht werden?
Prof. Dr. Norbert Pohlmann, eco - Verband der Internetwirtschaft
mehr...
16:20

Smarte Welten brauchen Smarte Ideen

mehr...
Smarte Welten brauchen Smarte Ideen
Jens Monsees, Vice President Digital Strategy BMW AG
16:35

Impulse für Veränderung

Gesundheit, Mobilität, Transport, Klima, Arbeitsplätze - die Herausforderungen sind gewaltig aber was bringt uns weiter? Viele Innovationen werden durch die Digitalisierung und den damit verfügbaren Services erst ermöglicht. Was sind die wichtigsten Trends und wie müssen die Rahmenbedingungen gestaltet werden, um das Potential für die Unternehmen und die Gesellschaft zu erschließen?
Impulse für Veränderung
Michael Bültmann, Geschäftsführer HERE Technologies
Impulse für Veränderung
Bettina Horster, VIVAI Software AG
Impulse für Veränderung
Jens Monsees, Vice President Digital Strategy BMW AG
Impulse für Veränderung
Dr. Hendrik Rosenboom, Chief Digital Officer DKV MOBILITY SERVICES BUSINESS CENTER GmbH + Co. KG
Impulse für Veränderung

Axel Schmidt, CDO Wacker Chemie AG

Impulse für Veränderung

Roland Werner, uber

mehr...
17:15

Digitalisierung gestalten. Jederzeit für Über Morgen!

  • Harald A. Summa
  • Alexander Rabe
mehr...
17:30

Networking & Glühweinempfang powered by NetCologne

mehr...

ab 19:00 Uhr
Verleihung der eco://awards 2018