Köln 15.04.2021

Interview mit Frau Dr. Julia König zum Seminar KI-Professional (TÜV)

Im Vorfeld des Seminars „KI Professional“ haben wir die Trainierin Dr. Julia König interviewt. Frau Dr. König ist Gründerin und Geschäftsführerin des KI-Unternehmens Ehrenmüller GmbH, das individuelle KI-Lösungen für innovative mittelständische Unternehmen entwickelt.

 

KI ist ja in aller Munde und viele stellen sich die Frage, inwieweit KI ihr Unternehmen betrifft. Ist KI inzwischen tatsächlich branchenübergreifend als „must have“ für die Zukunft anzusehen?

Künstliche Intelligenz wird die Arbeitswelt in vielen Branchen grundlegend verändern. Nicht nur unsere Arbeitsweise, sondern auch Geschäftsmodelle und Geschäftsprozesse. Durch KI lassen sich unzählige Arbeitsschritte automatisieren und optimieren und es ergeben sich eine Vielzahl neuer Möglichkeiten, personalisierte und digitale Produkte und Services anzubieten. In manchen Bereichen werden es Unternehmen, die nicht auf KI setzen, künftig definitiv schwer auf dem Markt haben, sobald ihre Wettbewerber durch KI effizienter wirtschaften und attraktivere Produkte anbieten.

KI-Veranstaltungen und -Trainings sind schon fast inflationär. Gefahr ist dabei, dass nur an der Oberfläche gekratzt wird. Was werden Sie anders, besser machen?

Das stimmt, aber inhaltlich anspruchsvolle KI-Trainings gibt es viel zu wenige für den riesigen Bedarf. Im angebotenen Zertifikatsworkshop werden wir uns nicht mit Buzz Words zufrieden geben, sondern hinter die Kulissen blicken: Wie entstehen eigentlich KI-Algorithmen? Wie werden sie entwickelt? Was braucht man, um KI erfolgreich einzusetzen und langfristig davon zu profitieren?

Der neue Zertfikats-Workshop „KI-Professional“ wird von Ihnen als Haupttrainerin durchgeführt. Welche Kenntnisse werden hier vermittelt und für wen ist eine Teilnahme sinnvoll?

Die Teilnehmer.innen erhalten im Workshop einen ausgezeichneten Überblick darüber, was sich hinter Künstlicher Intelligenz verbirgt, welche Anwendungen es gibt, welche Chancen und Risiken diese Technologie mit sich bringt und wie man KI erfolgreich einführt und in bestehende Prozesse integriert. Der Workshop ist für jeden geeignet, der sich intensiv mit Künstlicher Intelligenz beschäftigen möchte und die Kompetenz erlangen möchte, selbstständig Use Cases zu bewerten und KI-Projekte aufzusetzen und zu begleiten.

Was zeichnet Sie als Expertin aus und welches Wissen aus der Praxis können Sie vermitteln?

Als promovierte Mathematikerin und Gründerin und Geschäftsführerin des Unternehmens Ehrenmüller GmbH, ein Dienstleister für Künstliche Intelligenz, habe ich jahrelange Erfahrung in der Umsetzung von KI-Projekten. Bei Ehrenmüller entwickeln wir individuelle KI-Lösungen für innovative mittelständische Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen. Dabei decken wir von der Identifikation und Bewertung von KI-Use Cases, über die Entwicklung von eigenen KI-Algorithmen und KI-Software bis hin zur Integration von KI-Lösungen alle Schritte ab, die für einen erfolgreichen Einsatz von Künstlicher Intelligenz notwendig sind.

Neben Ihnen werden weitere Experten Teile des Workshops übernehmen? Warum ein solcher interdisziplinärer Ansatz?

Ein Teil des Workshops wird sich rund um Fragestellungen aus dem Datenschutzrecht, Patentrecht und der Datensicherheit drehen. Dafür werden Experten aus diesen Disziplinen aktuelle gesetzliche Rahmenbedingungen erklären und aufzeigen, was beim Einsatz von Künstlicher Intelligenz zu beachten ist.

Jetzt KI Professional (TÜV) werden! 

Melden sie sich jetzt zum nächsten Seminar an um KI-Techniken genau zu verstehen und richtig umsetzen zu können.
KI Professional
Copyright: Tobias Hertle