News

Pushing on a touch screen interface navigation system in interio

eco Report: teilweise massive Sicherheitsmängel bei vernetzten Fahrzeugen

  • Laut einem aktuellen Report von eco – Verband der deutschen Internetwirtschaft e. V. steigt das Bewusstsein für mögliche Sicherheitsrisiken bei vernetzten Autos
  • Bis 2020 wird es laut den Marktforschern von Gartner bereits etwa 250 Millionen vernetze Autos geben

Die Digitalisierung der Autowelt schreitet rasch voran: Während derzeit ungefähr 25 Millionen vernetzte Autos auf der Straße fahren, gehen die Marktforscher von Gartner bis 2020 schon von etwa 250 Millionen Exemplaren aus. Gleichzeitig steigt laut einem aktuellen Report von eco – Verband der deutschen Internetwirtschaft e. V. auch das Bewusstsein für mögliche Sicherheitsrisiken bei vernetzten Autos. So sind knapp ein Drittel (31 Prozent) der befragten IT-Experten davon überzeugt, dass das vernetzte Auto in Zukunft für weniger Sicherheit auf deutschen Straßen sorgen wird. Nur 14 Prozent gehen von einem Mehr an Sicherheit aus. Können die Sicherheitslösungen mit dem technischen Fortschritt bei vernetzten Autos zukünftig nicht mithalten, so wird die Zunahme der Reisekrankheit für die Automobilindustrie nur das kleinere Übel sein“, betont Oliver Dehning, Leiter der eco Kompetenzgruppe Sicherheit. Weiterlesen

Hofmann_Web

„E-Commerce ist überall!“

Nach dem „normalen“ Handel erreicht der E-Commerce zunehmend auch den Verkauf von höherpreisigen Produkten wie beispielsweise Autos. Die Omnipräsenz des Internet im Handel und den Wandel der Wirtschaft in eine Internetwirtschaft erklärt Prof. Dr. Rainer Hofmann, Leiter der eco Kompetenzgruppe E-Commerce, im Interview.
Weiterlesen

eco_audiomagazin_2015_04

Cloud Computing: wenn IT in die Luft geht

eco audiomagazin 2015-04

Nach einer aktuellen PwC-Befragung entwickelt sich Cloud Computing langsam zum Standard in deutschen Unternehmen. Dennoch ist der Begriff „Cloud Computing“ für viele Menschen schwer zu fassen. Warum überhaupt „Cloud“? Welche Chancen bietet der „IT-Service aus der Steckdose“? Und worauf muss ich bei der Wahl des Serviceanbieters achten? In der aktuellen Ausgabe des eco audiomagazins haben wir dazu mit einschlägigen Experten gesprochen. Zu Wort kommen Direktor Andreas Weiss (EuroCloud und Veranstalter der EuroCloud Deutschland Conference), Datenschützer Dr. Thilo Weichert (ULD) und Unternehmer Ali Jelveh (Protonet).

Das eco audiomagazin können Sie hier downloaden oder einfach über iTunes oder direkt via RSS-Feed kostenlos abonnieren.

Und kennen Sie schon die vorherige Ausgabe mit dem Titel „Kinder im Netz – Eltern überfordert?

Creative Commons LizenzvertragDas eco audiomagazin steht unter einer CC BY-NC-ND 3.0 Lizenz.

Foto © mattjeacock | iStockphoto.com

oliver-sueme

eco zum Welttag des geistigen Eigentums: Chancen und Potentiale der Digitalisierung nutzen

  • Digitale Märkte entwickeln: Chancen und Potentiale nutzen
  • Novellierung des Urheberrechts: Anpassung an die digitale Welt
  • Breitbandausbau ist Grundlage für potentielle neue Märkte

Zum Welttag des geistigen Eigentums am 26. April ruft eco - der Verband der deutschen Internetwirtschaft e.V. dazu auf, die Chancen und Potentiale der Digitalisierung zu nutzen und das Urheberrecht europaweit zu modernisieren, um es endlich an das digitale Zeitalter anzupassen. Weiterlesen

eco_Politbrief1_2015_web_Seite_1 (2)

eco Politikbrief: neue Ausgabe zum Thema Recht auf Vergessenwerden

In dieser Woche ist die neue Ausgabe des eco Politikbriefs erschienen. Im Fokus steht dieses Mal das Thema Recht auf Vergessenwerden. Hat der Europäische Gerichtshof (EuGH), mit seiner Entscheidung im Mai wirklich ein „Recht auf Vergessenwerden“ geschaffen? Die Frage ist so umstritten wie das Urteil selbst und steht gleichzeitig exemplarisch für die Komplexität der gesamten Debatte. Der neue eco Politikbrief soll einen Rundumblick  zum Recht auf Vergessenwerden geben, denn eco fordert eine grundsätzliche Debatte über Privatheit und Öffentlichkeit im Informationszeitalter. Weiterlesen