News

© lukutin77 | istockphoto.com

Ohne Cloud keine digitale Transformation?

eco audiomagazin 2017-12

80 Prozent der deutschen Mittelständler nutzen bereits die Cloud oder planen ihren Einsatz, so eine aktuelle Studie von Crisp Research. Die Frage ist also nicht mehr ob, sondern wie Unternehmen die IT-Services aus der Wolke nutzen. Besonders im Rahmen der digitalen Transformation spielt die Cloud eine zentrale Rolle. Aber wo stehen Deutschlands Cloud-Service-Anbieter angesichts der großen internationalen Player? Und wie haben sich die unterschiedlichen Services über die vergangenen Jahre entwickelt?

In der aktuellen Ausgabe des eco audiomagazins haben wir dazu mit vier Fachleuten gesprochen. Zu Wort kommen Prof. Dr. Klemens Skibicki (Berater und Dozent an der Cologne Business School), Ariane Rüdiger (freie Redakteurin), Dr. Thomas King (Chief Innovation Officer bei DE-CIX) und Andreas Weiss (Direktor von EuroCloud Deutschland_eco e. V.)

Das eco audiomagazin können Sie hier downloaden oder einfach über iTunes oder direkt via RSS-Feed kostenlos abonnieren.

Und kennen Sie schon die vorherige Ausgabe mit dem Titel „Vom Netzpionier zum Politikflüsterer

Creative Commons LizenzvertragDas eco audiomagazin steht unter einer CC BY-NC-ND 3.0 Lizenz.

Foto © lukutin77 | istockphoto.com

Datenschutz-Grundverordnung für Personaler: eco Verband nennt sieben „Dos & Don'ts“ für 2018

  • Mehr Informationspflichten für Personalverantwortliche ab Mai 2018
  • Aktuelle Grundsätze zum Informations- und Datenschutz bleiben gültig

Wenn am 25. Mai 2018 die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft tritt, dann betrifft das auch die Personalabteilungen: Spätestens bis zum Stichtag müssen Unternehmen die Daten ihrer Beschäftigten und Bewerber wirksam schützen. Das bestimmt Artikel 88 der DSGVO, konkretisiert durch Paragraph 26 BDSG NEU. Ansonsten drohen hohe Bußgelder, bis zu 20 Millionen Euro oder bis zu vier Prozent des weltweiten Umsatzes sind als Strafe möglich. Weiterlesen

Alles bleibt anders

von Harald A. Summa

2017 war in vielerlei Hinsicht für eco ein bewegendes Jahr. Im Verband selbst, durch unsere Arbeit und im internationalen Umfeld hat sich sehr viel bewegt. Gern möchte ich die Gelegenheit nutzen, mit einem subjektiven Rückblick ein persönliches Fazit zu ziehen.
Weiterlesen

Blockchain revolutioniert 2018 das Internet der Dinge

Die Blockchain-Technologie findet im Jahr 2018 mit zahlreichen Anwendungen Eingang in den Geschäftsalltag. Technische Plattformen auf der Grundlage der Blockchain unterstützen insbesondere Geschäftsanwendungen, bei denen ein Intermediär Vertrauen stiftet und Transaktionen abwickelt. „Neue Plattformen lösen aktuelle Probleme im Bereich Performance und Skalierbarkeit. So können diese im geschäftlichen Alltag immer mehr Aufgaben übernehmen“, sagt Prof. Dr. Wolfgang Prinz, stellvertretender Institutsleiter am Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik (FIT) in Sankt Augustin. Weiterlesen

Neue Pläne für europäische Vorratsdatenspeicherung gefährden digitalen Binnenmarkt

Obwohl der Europäische Gerichtshof (EuGH), zuletzt im Dezember 2016 erklärt hat, dass eine generelle anlasslose Vorratsdatenspeicherung nicht mit den europäischen Grundrechten vereinbar ist, rückt der Rat der EU nicht von den Plänen einer europäischen Vorratsdatenspeicherung ab. Wie konkret die Überlegungen sind, die beim Ratstreffen besprochen werden sollen, zeigt ein Papier, das bereits in den Medien kursiert: Das in dem Papier dargelegte Konzept basiert auf Vorschlägen von Europol und dem Counter-Terrorism Coordinator (CTC) Gilles de Kerchove.

Doch Oliver Süme, eco Vorstandvorsitzender, warnt generell vor erneuten Diskussionen zu europäischen Melde- und Speicherpflichten für die Internetwirtschaft: „Allein die Diskussionen zur Implementierung europaweiter Speicherinfrastrukturen bedeuten eine Bürde für die Internetwirtschaft, ein Angriff auf die Privatsphäre der Bürger und bergen zudem ein enormes Sicherheitsrisiko. Schließlich könnten solche Sammlungen von persönlichen Kommunikationsdaten ergiebige Datenquellen für Spionage und Missbrauch jeder Art sein.“ Weiterlesen