Asset Tokenization – die Zukunft der Projektfinanzierung?

Datum 03.12.2019 16:30 - 20:00 Uhr ics/ical Download von ics/ical
Ort eco - Hauptstadtbüro Berlin Französische Straße 48 10117 Berlin
Veranstalter eco – Verband der Internetwirtschaft e.V.

eco Kompetenzgruppe Blockchain

Blockchain-basierte Krypto-Token (Intitial Coin Offerings) sind eine Alternative zu klassischen Finanzierungsformen wie Anleihen, Venture Capital und Darlehen. Doch Emittenten stehen vor einigen rechtlichen Herausforderungen. Wir werfen einen Blick auf den Stand der Dinge in Sachen ICOs und Asset Tokenization in Deutschland und schauen uns einige Beispiele an:

  • Für welche Projekte können Tokens als Finanzierungsinstrument eingesetzt werden?
  • Wie sehen die rechtlichen Rahmenbedingungen aus und was plant der Gesetzgeber für die Zukunft?
  • Welche Vorteile und Herausforderungen und welche Kosten sind mit einer Emission verbunden?
  • Welche Blockchain-Plattformen eignen sich besser als andere für Krypto-Tokens?
  • Welches Governance-Modell eignet sich für welches Projekt, um auch regulatorische Rahmenbedingungen zu erfüllen?

Auf diese und weitere Fragen möchten wir gerne mit kurzen Impulsvorträgen eingehen und diese in der Diskussion weiter vertiefen.
Für das leibliche Wohl der Veranstaltungsteilnehmer wird gesorgt.

AGENDA

    • 16:30 Uhr
    • Registrierung der Teilnehmer
    • 17:00 Uhr
    • Begrüßung  

      Stephan Zimprich

      Leiter eco Kompetenzgruppe Blockchain & Partner, Fieldfisher LLP

    • 17:15 Uhr
    • Überblick: Asset Tokenization  

      Was versteht man unter Asset Tokenization, welche Formen gibt es, welche Vorteile verspricht sie und wie sieht der aktuelle Rechtsrahmen zu ihrer Nutzung aus?

      Daniel Resas

      Associated Partner, Schnittker Möllmann Partners

    • 17:30 Uhr
    • Anwendungsbeispiel: Real Estate  

      Wie kann man Asset Tokenization in der Immobilienbranche im B2B-Umfeld einsetzen? Anhand von Beispielen werden Vorteile, Herausforderungen und Lösungen vorgestellt.

      Alexander Funck

      CMO, BrickMark AG

    • 17:45 Uhr
    • Digitale Kapitalgesellschaften / GmbHs  

      Wie können Tokens die Digitalisierung des Gesellschaftsrechts vorantreiben und welche Rolle dabei die CDU/CSU Bundestagsfraktion spielt.

      Dr. Katja Michel

      Counsel, Fieldfisher LLP

    • 18:00 Uhr
    • Anwendungsbeispiel: Die BlockState Plattform  

      Vermögenswerte Tokenisieren – Eine Übersicht über die relevanten Schritte für den Emittenten- vom KYC bis zur Dividendenausschüttung.

      Paul Claudius

      Founder, BlockState AG

    • 18:15 Uhr
    • Pause
    • 18:45 Uhr
    • Welche Plattform-Features werden zur Tokenization benötigt?  

      Es gibt eine Vielzahl von Blockchain-Plattformen. Doch welche Funktionalitäten werden benötigt, um Tokens auszugeben und zu verwalten. Welche Plattformen eignen sich besonders zur Tokenization und welche weniger?

      Andre Walter

      Head of Business Development, Financial Payment Solutions GmbH

    • 19:00 Uhr
    • Was verbessert die Blockchain wirklich bei der Tokenisierung von Wertpapieren?  

      Die Blockchain als settlement layer für assets kann die Funktion des Zentralverwahrers ersetzen. Anhand des Beispiels des „Dole Food Cases“ wird gezeigt, dass durch die Blockchain doppelte Einträge vermieden werden können. Abschließend werden sich daraus ergebende Vorteile aufgezeigt.

      Stefanie von Jan

      Token Engineer, BlockKore

    • 19:15 Uhr
    • Cryptogovernance  

      Die Wahl der richtigen Blockchain-Plattform ist bereits ein wichtiger Schritt. Doch ebenso wichtig sind auch der rechtliche Rahmen und die Spielregeln, nach denen die Teilnehmer an dem System partizipieren. Welche Governance-Modelle sind möglich und welche sind auch sinnvoll.

      Dr. Nina-Luisa Siedler

      Partnerin DWF LLP & Direktorin INATBA

    • 19:30 Uhr
    • Offene Diskussion
    • 19:45 Uhr
    • Get-Together & weiterer Austausch
    • 20:15 Uhr
    • Ausklang der Veranstaltung
  • SPEAKER

    Paul Claudius
    Paul Claudius

    Founder, BlockState AG

    Alexander Funck
    Alexander Funck

    CMO, BrickMark AG

    Stefanie von Jan
    Stefanie von Jan
    Token Engineer, BlockKore
    Dr. Katja Michel
    Dr. Katja Michel
    Counsel, Fieldfisher LLP
    Daniel Resas
    Daniel Resas

    Associated Partner, Schnittker Möllmann Partners

    Dr. Nina-Luisa Siedler
    Dr. Nina-Luisa Siedler

    Partnerin DWF LLP, Direktorin INATBA

    Andre Walter
    Andre Walter

    Head of Business Development, Financial Payment Solutions GmbH

    Stephan Zimprich
    Stephan Zimprich

    eco Kompetenzgruppenleiter Blockchain

    LOCATION

    Adresse & Anfahrt:

    eco - Hauptstadtbüro Berlin
    Französische Straße 48
    10117 Berlin

    TICKETS

    Freicodes  zur kostenfreien Anmeldung für Mitglieder von eco, EuroCloud & networker.nrw erhalten Sie über events@eco.de.

    Fragen Sie hier Ihr Ticket für die Veranstaltung an: