Das Ohr am Netz: Der eco Podcast

Im eco Podcast "Das Ohr am Netz" sprechen Sidonie Krug und Sven Oswald über alle Facetten der Internetwirtschaft: Warum können wir auf Zukunftstechnologien wie Künstliche Intelligenz, Virtual Reality oder 5G in Zukunft nicht mehr verzichten? Welche digitalen Geschäftsmodelle werden für Unternehmen relevant? Wie müssen wir die Digitalpolitik von morgen gestalten? 

Dazu interviewen die beiden führende Köpfe der Branche, teilen wichtige Insights und zeigen verschiedene Standpunkte und Meinungen zu aktuellen Debatten auf. Hier können Sie den Podcast Das Ohr am Netz abonnieren:

 

Podcast Das Ohr am Netz
Podcast Das Ohr am Netz
media Award 2023

Cloud Computing: Die treibende Kraft hinter Deutschlands Digitalisierung

Cloud Computing ist nicht nur ein anhaltender Trend, sondern auch die Schlüsseltechnologie, die die Digitalisierung in Deutschland vorantreibt – sowohl in Unternehmen als auch in der öffentlichen Verwaltung. Die Cloud wird bereits vielerorts intensiv genutzt und die Migration in die Cloud bringt zahlreiche Vorteile mit sich. Dazu gehören die Reduzierung der IT-Kosten, die Verbesserung der Leistung, Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit.

In der aktuellen Folge von „Das Ohr am Netz“ sprechen Sidonie und Sven mit ihren Gästen darüber, wie sich die Cloud-Landschaft in Deutschland und Europa verändert, welche Auswirkungen Regulierungen auf die Cloud-Nutzung haben und wie Sicherheit in der Cloud sowohl in Unternehmen als auch in der Verwaltung gewährleistet werden kann.

Viel Spaß beim Hören! 

 

Interviewgäste in der aktuellen Folge

IT-Sicherheit ist für jedes Unternehmen enorm wichtig, weiß Jörn Stuphorn, Head of Security Management bei IONOS. Im Gespräch mit Sven erklärt er, worin die Vorteile der Cloudnutzung liegen, was es mit dem Shared-Responsibility-Prinzip auf sich hat und welchen Einfluss die NIS2-Richtlinie auf die Cloudnutzung in Unternehmen hat. 

Andreas Weiss, eco Geschäftsführer & Director EuroCloud, spricht mit Sven über die Entwicklungen auf dem europäischen Cloud-Markt, die Konsequenzen von Regulierungen für die Cloud-Nutzung und welche Arbeit eco hier im Rahmen der Folgenabschätzung leistet. 

Im Interview mit Sidonie spricht Christine Serrette, Technische Vizedirektorin des ITZ-Bund, über die sogenannte Bundescloud, die Gewährleistung von Sicherheit und Souveränität bei Clouddiensten und darüber, welche Neuerungen mit der Trendtechnologie Künstliche Intelligenz einhergehen. 

Mehr von Das Ohr am Netz hören:

Alle Folgen: