eco

eco Interaction Day 2024

Datum 04.07.2024 10:00 - 22:00 Uhr ics/ical Download von ics/ical
Ort eco - Verband der Internetwirtschaft e.V. Lichtstraße 43h 50825 Köln
eco Interaction Day 2024

eco verbindet.
Digital und vor Ort!

Trefft führende Köpfe der Branche und erfahrt, wie wir gemeinsam mit unseren Mitgliedern die digitale Transformation gestalten - mit Engagement, Expertise und Leidenschaft!

eco verbindet – digital und vor Ort.
Unter diesem Motto öffnet der führende Verband der Internetwirtschaft in Europa seine Tore. Es treffen sich einen Tag lang Mitgliedsunternehmen, Freundinnen und Freunde des Verbands und alle, die an einer Mitgliedschaft interessiert sind.

✅ Lernt die eco Kompetenzgruppen, Services und Initiativen kennen
✅ Erlebt unsere Leidenschaft und unser Engagement für verschiedenste Förderprojekte
✅ Erfahrt, wie eco die digitale Transformation in Deutschland und Europa mitgestaltet
✅ Knüpft Kontakte zu den führenden Köpfen der Branche und erweitert euer Netzwerk
✅ Genießt einen Tag inklusive Verpflegung und abendlichem BBQ

eco verbindet – digital und vor Ort. Unter diesem Motto öffnet der führende Verband der Internetwirtschaft in Europa seine Tore. Es treffen sich einen Tag lang Mitgliedsunternehmen, Freundinnen und Freunde des Verbands und alle, die an einer Mitgliedschaft interessiert sind.

✅ Lernt die eco Kompetenzgruppen, Services und Initiativen kennen
✅ Erlebt unsere Leidenschaft und unser Engagement für verschiedenste Förderprojekte
✅ Erfahrt, wie eco die digitale Transformation in Deutschland und Europa mitgestaltet
✅ Knüpft Kontakte zu den führenden Köpfen der Branche und erweitert euer Netzwerk
✅ Genießt einen Tag inklusive Verpflegung und abendlichem BBQ

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Vielen Dank an unseren Partner

Networking Partner

Kurzübersicht Programm

    • 10:00 Uhr
    • Anreise & Check-In 

    • 10:30 Uhr
    • Begrüßung
    • 10:40 Uhr
    • eco Benefits
    • 10:50 Uhr
    • Keynote
    • 11:10 Uhr
    • eco KG-Arbeit
    • 12:10 Uhr
    • Kaffeepause
    • 12:40 Uhr
    • eco Netzwerk
    • 13:40 Uhr
    • Mittagspause
    • 14:30 Uhr
    • eco Initiativen
    • 16:00 Uhr
    • Kaffeepause
    • 16:30 Uhr
    • eco Förderprojekte
    • 17:30 Uhr
    • Wrap-Up
    • 17:45 Uhr
    • Networking & BBQ
  • SPEAKER:INNEN (u.a.)

    Charline Kappes
    Charline Kappes
    SoSafe
    Tim Schumacher
    Tim Schumacher
    Eyeo GmbH
    Giovanni Coppa
    Giovanni Coppa
    RISE GmbH
    Raphaela Butz
    Raphaela Butz
    LMIS AG

    Programmübersicht

    • ab 10:00 Uhr
    • Check-In

    • 10:30 Uhr
    • Begrüßung durch die eco Geschäftsführung
    • 10:45 Uhr
    • Ihre Benefits durch die eco Mitgliedschaft
    • 11:00 Uhr
    • eco Kompetenzgruppen und Services vorgestellt
    • 12:00 Uhr
    • Kaffeepause
    • 12:30 Uhr
    • eco Kompetenzgruppen und Services vorgestellt
    • 13:30 Uhr
    • Mittagspause
    • 14:30 Uhr
    • eco Initiativen stellen sich vor
    • 15:30 Uhr
    • Kaffeepause
    • 16:00 Uhr
    • Förderprojekte stellen sich vor
    • 16:45 Uhr
    • Wrap-Up
    • ab 17:00 Uhr
    • Networking & BBQ
  • Infopoints

    • Infopoint 1: KGs Sicherheit, Email, Abuse, KRITIS & Initiative gegen Ransomware
    • Infopoint 2: KGs IoT & Mobility
    • Infopoint 3: KGs Datacenter & Netze
      mit Allianz zur Stärkung digitaler Infrastruktur
    • Infopoint 4: KG Names & Numbers & eco International
      mit Initiative TopDNS und dotmagazine
    • Infopoint 5: KG New Work
      mit Initiative #LiT - Ladies in Tech
    • Infopoint 6: Geschäftsbereich Digitale Geschäftsmodelle & Thema Künstliche Intelligenz
      mit Gaia-X Federation Services, Service-Meister, Leam:AI und Autowerkstatt 4.0
    • Infopoint 7: KG Politik & Recht
    • Infopoint 8: eco Beschwerdestelle & Certified Senders Alliance
    • Infopoint 9: EuroCloud Deutschland_eco e.V. & networker.NRW
    • Infopoint 10: eco Mitgliederbetreuung, Sales und Event

    Impulse im Slot

    ab 11:00 Uhr

    Kompetenzgruppen Sicherheit, Abuse und E-Mail

    Michael Weirich, Projektmanager IT-Sicherheit & Fabian Landa, Junior Projektmanager Digitalisierung & Cybersecurity, eco e.V.

    Um das Vertrauen in das Internet zu erhöhen, ist das Thema Sicherheit für eco von enormer Bedeutung. In der KG Sicherheit treffen sich branchenübergreifend Unternehmen und Expert:innen zu aktuellen Fragestellungen rund um die Sicherheit der (IT-) Infrastrukturen der Internetwirtschaft.

    Bei der KG Abuse profitieren die Mitglieder durch intensiven Austausch mit der Kompetenzgruppe Sicherheit und guten Kontakten zum Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI). Bedingt durch den Umgang mit vertraulichen, teils besonders schützenswerten Daten handelt es sich um eine geschlossene Gruppe, die jedoch Einladungen an qualifizierte Teilnehmer:innen ausspricht. Die KG Abuse zeichnet sich durch eine vertrauliche Diskussionskultur aus und ermöglicht so einen positiv-offenen Austausch zwischen Fachabteilungen, deren Unternehmen eigentlich im Wettbewerb stehen.

    Die Kompetenzgruppe E-Mail ist ein fester Bestandteil der deutschen Internetwirtschaft im Hinblick auf die Entwicklung gemeinsamer Standards für den Versand und Empfang von E-Mails. Neben allgemeinen Themen liegt der Schwerpunkt auf technischen Inhalten, die für Versender:innen und Empfänger:innen von entscheidender Bedeutung sind bzw. Einfluss auf das jeweilige Daily Business nehmen.
    Um in diesem Kontext erfolgreich agieren zu können, sieht es die KG E-Mail als Aufgabe, Standards zu etablieren, die alle Bereiche rund um das Thema E-Mail abdecken und Unterstützung für einen reibungslosen Ablauf der jeweiligen Businessmodelle bieten.

    Kompetenzgruppe KRITIS - Sicherheit kritischer Infrastrukturen - Regulierung im Wandel

    Ulrich Plate, eco Kompetenzgruppenleiter & Senior Information Security Consultant, nGENn GmbH

    2023 ist das Jahr umfangreicher Änderungen des Regulierungsrahmens für Cyber- und physische Sicherheit kritischer Infrastrukturen. Um eco-Mitglieder zu unterstützen, die von den erheblichen Erweiterungen des Anwendungsbereichs der Regulierung kritischer Infrastrukturen in Europa betroffen sein werden, wurde die Kompetenzgruppe KRITIS ins Leben gerufen. Sie soll Orientierung im künftigen Rechtsrahmen, aber auch Hilfestellung bei Umsetzung und Compliance bieten.

    Kompetenzgruppen IoT und Mobility

    Tatjana Hein, Referentin / Projektmanagerin IoT und Mobility

    Wir geben Ihnen einen Überblick über die aktuellen Themen und schauen gemeinsam auf Projekte zurück, wie die Smart City Studie oder die Teilnahme am Mobile World Congress. Zudem werfen wir einen Blick in die Zukunft und stellen Ihnen weitere Umsetzungen wie die Leitlinien Mobility, die Mobility Talks und kompetenzgruppenübergreifende Themen vor. Nicht zuletzt zeigen wir Ihnen auch die Möglichkeiten, wie Sie aktiv an der Mitarbeit in den Kompetenzgruppen teilnehmen können. Seien Sie gespannt auf wertvolle Einblicke und Inspirationen für Ihre IoT- und Mobility-Projekte!

    Kompetenzgruppen Datacenter und Netze

    Roland Broch, Sen. Project Manager Digital Infrastructure • Mitglieder Services, eco Verband

    Wir stellen Ihnen die spannende Veranstaltung "Datacenter Expert Summit" und die informative Roadshow-Reihe vor. Zudem präsentieren wir Ihnen die Ergebnisse der aktuellen IPv6-Umfrage und geben Ihnen Einblicke in die Möglichkeiten der aktiven Mitgestaltung in den Kompetenzgruppen. Seien Sie gespannt auf wertvolle Einblicke und Tipps für Ihr Netzwerk!

    Kompetenzgruppe Names & Numbers, Service dotmagazine

    Lars Steffen, Director International, eco Verband

    Zum ersten Mal nach 1999 in Berlin findet mit ICANN78 vom 21. bis zum 26. Oktober 2023 in Hamburg wieder ein-Meeting der Internet Corporation for Assigned Names & Numbers in Deutschland statt. eco wird als Co-Host gemeinsam mit der Freien und Hansestadt Hamburg und der DENIC eG das ICANN78 Meeting ausrichten.
    Unter dem Motto "6 Months of Building Momentum" organisiert eco mit seinen Mitgliedern vor, während und nach ICANN78 ein Begleitprogramm, um die Bedeutung und Relevanz des Domain Name Systems (DNS), der Domain-Branche, von ICANN und des ICANN78 Meetings auf nationaler und europäischer Ebene herauszustellen.
    Erfahren Sie, welche Themen die Kompetenzgruppe Names & Numbers Forum aktuell bewegen, wofür ICANN zuständig ist, warum es sich lohnt, ein ICANN Meeting zu besuchen und was alles im Rahmen des Begleitprogramms bei eco und seinen Mitgliedern passiert!

    Kompetenzgruppe Politik & Recht

    Henning Lesch, Geschäftsbereichsleiter • Politik, Recht & Regulierung, eco e.V.

    Der Geschäftsbereich Politik & Recht koordiniert alle Verbandsaktivitäten des eco zu rechtspolitischen und regulatorischen Rahmenbedingungen der Internet- und Netzpolitik. Über das Hauptstadtbüro in Berlin und sein Büro in Brüssel vertritt eco vor Ort die politischen Interessen seiner Mitglieder und hält sie über aktuelle Entwicklungen und Gesetzgebungsvorhaben auf dem Laufenden. Der Geschäftsbereich Politik & Recht bündelt der eco Expertisen zu den einzelnen Themenaspekten und sorgt für eine politische Positionierung des Verbandes gegenüber den politischen Stakeholdern. Die Interessen fließen über die Branchenpositionen zu den wichtigen internetpolitischen Themen direkt in die politische Debatte, flankierende Veranstaltungsformate und die politische Presse- und Öffentlichkeitsarbeit ein. Wir möchten einen Aus- und Überblick zu wichtigen digitalpolitische Schwerpunktvorhaben auf nationaler und europäischer Ebene geben und Aufzeigen warum es wichtig ist sich aktiv in die Gestaltung der politischen Rahmenbedingungen einzubringen und zu engagieren!

    Impulse im Slot

    ab 12:30 Uhr

    New Work in Zeiten von Fachkräftemangel und hybrider Arbeit

    Jill Vivian Kommoß, Junior Projektmanagerin Mitgliederbetreuung & New Work • Mitglieder Services

    EuroCloud – Verband der deutschen Cloud-Computing-Wirtschaft

    Hubert Martens, Senior Manager Mitgliederentwicklung (freier Berater), eco e.V.

    Der EuroCloud Deutschland_eco e.V. (kurz: EuroCloud) ist ein eigenständiger Schwesterverein des eco. Im Vortrag geben wir Ihnen einen Überblick, wer EuroCloud ist, wie er Transparenz schafft und Infrastrukturen entwickelt. Zudem stellen wir Ihnen einige Projekte, Formate und Initiativen von EuroCloud vor

    Künstliche Intelligenz: "LEAM:AI, die Chat GPT Alternative aus Deutschland" und weitere Initiativen aus dem eco Geschäftsbereich Digitale Geschäftsmodelle

    Hauke Timmermann, Referent Digitale Geschäftsmodelle, Projektkoordinator, eco e.V.

    E-Mail Quality Standards – How everybody wins

    Julia Janßen-Holldiek, Director, Certified Senders Alliance (CSA)

    Die CSA ist als Selbstregulierungsmechanismus im kommerziellen E-Mailing seit fast 20 Jahren im Markt etabliert. Aber was nutzen die aufgesetzten Qualitätsstandards den werbenden Unternehmen, den Dienstleistern, den Mailboxprovidern und schließlich dem Empfänger wirklich? Diese Fragen klären wir kurz und knapp!

    eco Beschwerdestelle - Engagiert gegen rechtswidrige Inhalte im Internet.

    Alexandra Koch-Skiba, Leiterin Beschwerdestelle, eco e.V.

    Mit den Aktivitäten der eco Beschwerdestelle leisten wir seit über 25 Jahren einen aktiven Beitrag gegen verbotene Internetinhalte und setzen uns dafür ein, dass Rechtswidriges gelöscht und Strafbares zur Anzeige gebracht wird. Dabei wird das Portfolio der eco Beschwerdestelle durch unabhängig von der allgemeinen Beschwerdearbeit bestehende, separate Angebote im Bereich Jugendmedienschutz abgerundet. Die Session gibt einen kurzen Überblick zu den Aktivitäten, Arbeitsweisen, Erfolgen und Kooperationen der eco Beschwerdestelle sowie zu exklusiven Formaten und Angeboten für Mitgliedsunternehmen wie beispielsweise Expertenlunch Jugendmedienschutz und eco Jugendschutzbeauftragung.

    Partnerverband networker.NRW

    Zoltan Verhoeven-Leskovar, Geschäftsführer | COO, networker NRW e.V.

    Impulse im Slot

    ab 14:30 Uhr

    Allianz zur Stärkung Digitaler Infrastrukturen

    Roland Broch, Sen. Project Manager Digital Infrastructure • Mitglieder Services, eco Verband

    Die 2018 gegründete eco Allianz zur Stärkung Digitaler Infrastrukturen in Deutschland macht sich stark für ein funktionierendes digitalwirtschaftliches Ökosystem und die Zukunftsfähigkeit des Digitalstandorts Deutschland. Die Themenschwerpunkte konzentrieren sich hierbei aktuell auf die Transformation hin zu einer klimaneutralen RZ-Wirtschaft mit nachhaltiger Nutzung von Abwärme, Anbindung an intelligente Stromnetze sowie Datenhoheit und -souveränität als entscheidende Standortfaktoren für die RZ- und IT-Wirtschaft.

    Initiative #LiT - Ladies in Tech: Es gibt keinen Erfolg ohne Frauen

    Hanna von der Au, Senior PR-Managerin + Projektleiterin #LiT – Ladies in Tech

    Im Frühjahr 2019 gründete Lucia Falkenberg, Chief People Officer beim eco Verband und DE-CIX, die Initiative #LiT – Ladies in Tech – frei nach dem Zitat von Kurt Tucholsky – „Es gibt keinen Erfolg ohne Frauen“. In einem Impuls stellt Hanna von der Au, Senior PR-Managerin + Projektleiterin #LiT – Ladies in Tech, beim eco Verband die Initiative vor und beleuchtet ein aktuelles Thema im Kontext „Frauen in Tech“.

    Initiative TopDNS

    Lars Steffen, Director International, eco Verband

    Der stabile, sichere Betrieb des DNS ist eine der Grundlage für die weltweite Ausbreitung des Internets als universelle öffentliche Gut erwiesen. Doch wie jede Technologie werden auch das Internet und das DNS für missbräuchliche Aktivitäten genutzt, etwa durch Malware, Botnetze, Phishing, Pharming oder Spam.
    Erfahren Sie, wie die topDNS-Initiative und ihre Mitglieder sich engagieren, um DNS-Missbrauch effizient und verhältnismäßig zu bekämpfen.

    #JOINTHESOLUTION: Wir sind Teil der Lösung – die Internetwirtschaft

    Sidonie Krug, Leiterin Verbandskommunikation, eco – Verband der Internetwirtschaft e.V.

    Als Beispiel für unsere Kommunikationsarbeit präsentieren wir Ihnen unsere Kampagne „#JOINTHESOLUTION: Wir sind Teil der Lösung – die Internetwirtschaft“, an der Sie sich als eco Mitglied aktiv beteiligen können. Die Kampagne rückt Use Cases in den Fokus, die auf Basis digitaler Dienste und Technologien, unsere Welt ein Stückchen besser machen und soll einen positiven Beitrag zu der aktuell teils sehr kritischen Medien- und Politikdebatte um ethische Werte in unserer Branche und die Bedeutung der digitalen Transformation für die Zukunft unserer Gesellschaft leisten.

    Initiative Anti Ransomware

    Michael Weirich, Projektmanager IT-Sicherheit, eco e.V.

    Ransomware bedroht uns alle. Immer wieder werden Vorfälle bekannt, nicht nur kleinere Unternehmen sondern auch große Konzerne und auch Kommunen haben mit Ransomware Angriffen zu kämpfen.
    Die Initiative-Ransomware dient als Kontakt und Informationsstelle für kleine und mittlere Unternehmen und vernetzt sie mit Sicherheitsbehörden und Partnern aus der IT-Sicherheitsindustrie.

    Impulse im Slot

    ab 16:30 Uhr

    Gaia-X Federation Services: Die Werkzeugkiste für den Aufbau Föderierter Dateninfrastrukturen

    Vivien Witt, Projektmanagerin Gaia-X und Cloud Services

    Welchen Mehrwert bietet Gaia-X und wie kann die Initiative den Aufbau neuer innovativer Geschäftsmodelle fördern? Die Gaia-X Federation Services Werkzeugkiste bietet Lösungsvorschläge für die Organisation von Akteuren in komplexen Datenökosystemen. Wir beantworten die Frage, welche Rolle die verschiedenen Akteure im Gaia-X Ökosystem spielen und wie kann man sich als Interessent einbringen kann.

    Service-Meister: Wie ein Ökosystem nutzbare KI-Werkzeuge für den Mittelstand schafft.

    Hauke Timmermann, Referent Digitale Geschäftsmodelle, Projektkoordinator, eco Verband

    Was hat das KI-basierte Serviceökosystem für den Technischen Service erreicht? Das Forschungsprojekt direkt aus der Praxis: Mit tatsächlichen Startpunkten in der Industrie, mit Softwareunternehmen, Forschungsinstituten und vielen externen Partnern ist es uns gelungen, nutzbare Tools für mittelständische Unternehmen zu schaffen und den Weg für weitere und einfach einsetzbare Lösungen zu bereiten. So konnte der Weg für eine Art KI-Werkzeugkasten für die Industrie 4.0 geebnet werden. Übrigens: nutzbar auch im Datacenter!

    Autowerkstatt 4.0: Vom Daten-Sharing in einem vertrauensvollen Ökosystem profitieren

    Ralf Schädel, Referent / Projektmanager • Digitale Geschäftsmodelle, eco e.V.

    Autowerkstatt 4.0 (AW 4.0) demonstriert mittels einer KI-gestützten Kfz-Fehlerdiagnose wie digitale Technologien und Anwendungen von Gaia-X erfolgreich wirtschaftlich umgesetzt werden können. Mit dem vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) geförderten Projekt werden insbesondere die Wettbewerbsfähigkeit freier Werkstätten gestärkt, die Ressourceneffizienz sowie der Wartungs- und Reparatur-Service in der Werkstattbranche erheblich verbessert. Das Ziel von AW 4.0 ist es, eine Plattform für den sicheren und vertrauenswürdigen Austausch von branchenspezifischen Daten und KI-Modellen zu schaffen, um die Digitalisierung der mittelständisch geprägten Werkstattbranche voranzutreiben und Werkstätten, Messsystemanbieter und IT-Dienstleister über Gaia-X zu einem Innovations- und Wertschöpfungsnetzwerk zu verknüpfen.

    Anmeldung zum eco Interaction Day 2024

    LOCATION

    Adresse, Anfahrt, Parken:

    eco - Verband der Internetwirtschaft e.V.
    Lichtstraße 43h
    50825 Köln

    Anreise:

    Für Anreisen mit dem PKW steht auf dem Vulkangelände ein Parkplatz zur Verfügung. Die Zufahrt zum Parkplatz finden Sie über den Eingang Oskar-Jäger-Straße 170.

    eco Interaction Day 2024 2