Internet of Things und Sicherheit

Datum 06.12.2018 - 10:00-13:00 Uhr ics/ical Download the ics/ical
Ort Rathaus Dortmund, Saal der Partnerstädte Friedensplatz 1 44135 Dortmund
Veranstalter eco - Verband der Internetwirtschaft e.V.
Internet of Things und Sicherheit

IoT Geschäftsmodelle und optimale Cybersicherheit – Wie passt das zusammen?

Durch vernetzte Mobilität, Smart City und Telemedizin sowie viele weitere Einsatzgebiete erlangt das Internet der Dinge mehr und mehr den Status einer kritischen Infrastruktur. Ohne stabile Netze, hoch verfügbare Infrastruktur und zuverlässige Devices geraten Systeme außer Kontrolle, die für Wohlbefinden, Gesundheit und Leben von Menschen entscheidend sind. Von wesentlicher Bedeutung ist dabei die Sicherheit der Netze und der vernetzten Geräte, die vor Cyberattacken geschützt werden müssen. Allerdings wird der Sicherheit in punkto Awareness und technischer Realisierung häufig zu wenig Beachtung geschenkt, weil sie in der Hierarchie der Verkaufsargumente einen niedrigeren Rang einnimmt.

Das wollen wir ändern! Deswegen treffen sich die eco Kompetenzgruppen Internet of Things und Sicherheit zu einem gemeinsamen Austausch und Workshop in Dortmund. Dort wollen wir vertiefen, wie wir es schaffen, die Geräte und Netze möglichst sicher zu machen und daraus ökonomischen Nutzen zu ziehen.

Wir diskutieren und arbeiten zu den Kernfragen:

  • Wie kann der Faktor Sicherheit in Zahlen bewertet werden?
  • Wie lässt sich der Mehrwert von IoT Sicherheit monetarisieren?
  • Wie wird Security zum Verkaufsargument? Welche sind die Verkaufsargumente?
  • Welche Rolle spielt der Datenschutz?
  • Gibt es unterschiedliche Bewertungsmodelle zur Sicherheit von IoT-Technologien und Smart Devices?
  • Welche Zertifikate gibt es und welche machen Sinn?
  • Worin liegen die größten Herausforderungen für die Internetwirtschaft und wie gehen wir damit um?

Nach den Impulsvorträgen moderieren Dr. Bettina Horster (eco Kompetenzgruppe Internet of Things) und Oliver Dehning (eco Kompetenzgruppe Sicherheit) die Diskussion. Im Ergebnis wollen wir mindestens 5 Thesen formulieren, wie wir speziell aus der Sicherheit von IoT einen ökonomischen Mehrwert ziehen können.

Sollten für Sie relevante Fragestellungen oben nicht genannt sein, so freuen wir uns auf Ihre Anregungen per Email (cornelia.schildt@eco.de oder tobias.knoben@eco.de).

Bitte registrieren Sie sich mit einer kurzen Email an Tobias Knoben (tobias.knoben@eco.de).
An diesem Arbeitstreffen können ausschließlich Mitglieder von eco und EuroCloud teilnehmen.

Wir freuen uns, Sie am 6. Dezember in Dortmund persönlich begrüßen zu dürfen.

Agenda

    • 10:00
    • Registrierung
    • 10:30
    • Beginn des Arbeitstreffens und Begrüßung
      • Dr. Bettina Horster, Direktorin IoT, eco - Verband der Internetwirtschaft e.V., und Vorstand, VIVAI Software AG
      • Oliver Dehning, Leiter der Kompetenzgruppe Sicherheit, eco - Verband der Internetwirtschaft e.V., und Geschäftsführer, Hornetsecurity GmbH

      kurze Vorstellungsrunde

    • 10:45
    • Impulsvorträge

      Datenzugriffskontrolle im Business Model
      Dr. Bettina Horster, Direktorin IoT, eco - Verband der Internetwirtschaft e.V., und Vorstand, VIVAI Software AG

      Relevanz von Testsiegeln für Smart Home und IoT-Produkte als Wettbewerbsvorteil 
      Olaf Pursche, Chief Communications Officer, AV-Test GmbH

      Thema in Absprache
      Partner, Cyber Security Leader PwC Europe, , PwC PricewaterhouseCoopers GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

      IoT Security im Kontext Smart City
      Dr. Fritz Rettberg, CIO, Stadt Dortmund, und Geschäftsführer, Allianz Smart City Dortmund

    • 11:15
    • Beginn der Diskussion bzw. des Workshops

      zu den o.g. Kernfragen

    • 13:00
    • Ende des Arbeitstreffens
  • Impulsgeber und Moderatoren

    Vorstand
    VIVAI Software AG

    Impulsgeberin + Moderatorin
    Oliver Dehning
    Oliver Dehning

    Geschäftsführer
    Hornetsecurity GmbH

    Moderator

    Chief Communications Officer
    AV-Test GmbH

    Impulsgeber
    Jörg Asma
    Jörg Asma

    Partner, Cyber Security Leader PwC Europe
    PwC Germany

    Impulsgeber
    Dr. Fritz Rettberg
    Dr. Fritz Rettberg

    CIO, Stadt Dortmund,
    und Geschäftsführer, Allianz Smart City Dortmund

    Impulsgeber

    Location

    Saal der Partnerstädte, Rathaus Dortmund
    Friedenspl. 1, 44135 Dortmund