Mobilität von Morgen – Wohin geht die Reise in Zukunft? Konzepte, Projekte, Trends, Geschäftsmodelle

Datum 25.11.2021 09:00 - 11:00 Uhr ics/ical Download von ics/ical
Deutschland
Mobilität von Morgen – Wohin geht die Reise in Zukunft? Konzepte, Projekte, Trends, Geschäftsmodelle

25.11.2021
9:00 Uhr - 11:00 Uhr

Mobilität von Morgen – Wohin geht die Reise in Zukunft?

Konzepte, Projekte, Trends, Geschäftsmodelle

Künftig wird sich Mobilität und auch ihr gesellschaftliches Verständnis weiter verändern. Innovative Geschäftsmodelle, neue Konzepte zur intermodalen Mobilität und neue Technologien gestalten den Weg dorthin und versuchen durch die Verbindung von Automobil und Internet das Ökosystem zukunftsorientiert zu formen.

Die zunehmende Vernetzung von Fahrzeugen und der Zugriff auf Verkehrs- und Kundendaten lassen zusätzlich neue Geschäftsansätze entlang der Wertschöpfungskette entstehen.

Der Markt entwickelt sich schnell, dadurch entstehen auch immer neue Mobilitätskonzepte; es gilt diese Konzepte in die Umsetzung zu bringen und die Entwicklung hin zu ganzheitlichen Lösungen voranzutreiben.

Bereits jetzt zeichnet sich ein Wandel ab. Gemeinsam mit Kompetenzgruppen-Leiter Martin Kumstel, Senior Associate Public Policy bei Uber Germany GmbH und unseren Referent:innen und Teilnehmer:innen wollen wir einen Ausblick auf die Mobilität von Morgen geben. Dabei wollen wir neue Potenziale aufdecken und beleuchten, wie sich das Thema Mobilität künftig verändern wird.

AGENDA

    • 9:00
    • Begrüßung & Intro

      Martin Kumstel, eco KG Leiter Mobility & Senior Associate Public Policy, Uber Germany GmbH
      Tatjana Hein, Projektreferentin Mobility, eco Verband

    • 9:15
    • Digitalisierung der Mobilität aus der Sicht des Bundes Dr. Tobias Miethaner, Leiter der Abteilung „Digitale Gesellschaft“, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur
    • 9:40
    • Smarte Kommunen und die Mobilität der Zukunft Annette Hillebrand Stellvertretende Leiterin der Geschäftsstelle Stadt.Land.Digital, WIK-Consult GmbH
    • 10:00
    • Kurze Pause
    • 10:15
    • Wohin geht die Reise? Mobilität von Morgen mitgestalten Moderierte Diskussion und Austausch mit den Teilnehmern
    • 11:00
    • Ende der KG Sitzung
  • Unsere Referenten

    Mobilität von Morgen – Wohin geht die Reise in Zukunft? Konzepte, Projekte, Trends, Geschäftsmodelle 6

    Martin Kumstel

    Senior Associate Public Policy, Uber Germany GmbH
    eco KG-Leiter Mobility
    Mobilität von Morgen – Wohin geht die Reise in Zukunft? Konzepte, Projekte, Trends, Geschäftsmodelle 5

    Dr. Tobias Miethaner

    Abteilungsleiter Digitale Gesellschaft, BMVDI
    Mobilität von Morgen – Wohin geht die Reise in Zukunft? Konzepte, Projekte, Trends, Geschäftsmodelle 4

    Annette Hillebrand

    Stellvertretende Leiterin der Geschäftsstelle Stadt.Land.Digital, WIK-Consult GmbH

    LOCATION -> GoToMeeting

    Aufgrund der sich schnell verändernden Gesamtsituation mit dem Corona-Virus, haben wir uns entschlossen die Veranstaltung rein digital via GoToMeeting umzusetzen. Wir hoffen, Sie bald nicht nur live, sondern auch vor Ort wieder in Empfang nehmen zu können.

    Kostenfrei anmelden

      JaNein



      captcha

      CORONA-HINWEIS

      Zutritt zu unseren Veranstaltungen in der eco Geschäftsstelle erhalten ausschließlich Personen, die einen Negativnachweis gemäß der 3G-Regeln vorweisen können. Dies bedeutet:

      Getestete müssen ein negatives Schnelltest-Ergebnis oder einen negativen PCR-Test vorweisen. Der Test darf nicht länger als 24 Stunden zurückliegen. Das Ergebnis muss von einer offiziellen Teststelle schriftlich bestätigt werden oder per App als Zertifikat im digitalen Impfpass hinterlegt sein. Selbsttests sind nicht zulässig.

      Geimpfte müssen ihren Impfausweis, ein ähnliches anerkanntes Dokument oder per App ihren digitalen Impfpass vorweisen. Die vollständige Impfung muss mindestens 14 Tage zurückliegen.

      Genesene müssen ein positives PCR-Testergebnis vorweisen. Der Test muss mindestens 28 Tage und darf höchstens sechs Monate alt sein. Nach dem Ablauf von sechs Monaten verfällt jedoch der Status als Genesener, das heißt, sie brauchen ab diesem Zeitpunkt wieder ein negatives Testergebnis oder eine Impfung.

      Maskenpflicht

      Das Tragen von FFP2- oder medizinischen Masken ist verpflichtend. Am Sitzplatz können die Masken abgelegt werden. Die Räumlichkeiten werden zudem dauerhaft oder mindestens regelmäßig gelüftet.

      Handhygiene

      Denken Sie bitte daran, sich während des Aufenthaltes regelmäßig gründlich die Hände zu waschen und zu desinfizieren.

      eco NEWSLETTER: Keine eco Events mehr verpassen und alle wichtigen Informationen zum eco erhalten!

      SPEAKER

      Dr. Bettina Horster
      Dr. Bettina Horster

      Vorstand

      VIVAI Software AG

      Moderatorin + Panelist

      Markus Schaffrin
      Markus Schaffrin

      Geschäftsbereichsleiter

      eco Verband

      Speaker

      PARTNER

      MEHR eco

      Smart City, Industry 4.0, Smart Home, IoT...

      Themen, Angebote und Events

      Experten und Business-Entscheider treffen sich, um ausgewählte Technologien für die Zukunft zu entwickeln! Diskutieren Sie mit, wenn wichtige Fragestellungen wie Regulierung, rechtliche Aspekte und Vertrauen in neue Technologie erörtert werden.

      In Kürze finden Sie hier neue Termine zu diesem Thema. Wenn sie keine Veranstaltungen verpassen wollen, abonnieren Sie einfach unseren Newsletter und seien Sie immer informiert.

      EVENTTEAM

      Fragen, Anregungen und Wünsche einfach an uns!

      Tobias Knoben

      Tobias Knoben

      Projektmanager
      ben kasselmann

      Ben Kasselmann

      Projektmanager Marketing & Events