27.09.2021

5 Fragen an Hendric Rüsch, Superluminar GmbH

Hendric Rüsch ist Managing Partner des eco Mitglieds superluminar aus Hamburg. Im Interview berichtet er, welche Erwartungen er an die EuroCloud Native Initiative und die gesamte eco Verbandswelt hat.

  1. Würden Sie Superluminar in 2-3 Sätzen vorstellen?

Wir begleiten Unternehmen und deren Teams nachhaltig und partnerschaftlich in und durch die Digitale Transformation. Unser eingespieltes Team aus Cloud-Expert:innen steht für authentisches hands-on Cloud Consulting. Hierbei liegt unser Fokus auf der AWS (Amazon Web Services) Cloud.

  1. Wie gehen Sie Cloud-Projekte an und wie unterscheiden Sie sich dabei von anderen Beratungen?

Digitalisierung und die Verwendung von Hype-Technologien sind kein Selbstzweck. Als authentischer Berater und enger Partner mit Mut und Haltung hinterfragen wir Prozesse über alle Hierarchieebenen hinweg, antizipieren Herausforderungen und erweitern Perspektiven, bis alle mit dem Besten zufrieden sind. Was zunächst unbequem scheint, gibt dem Projekt erst den richtigen Schub. Unser Motto: MIT statt für unsere Kunden und Partnern. Dadurch befähigen wir sie, Veränderungen zu erreichen.

  1. Was sind besondere Herausforderungen Ihrer Branche und wie arbeiten Sie daran mit?

In “The  Secrets of Consulting”, erklärt Jerry Weinberg das Law of Raspberry Jam, “The wider you spread it, the thinner it gets.” Bei der Pace, die die Hyperscaler und ISVs an den Tag legen, braucht man Fokus um mithalten zu können. Die Generalisten werden es schwer haben, qualitativ mithalten zu können. Wir konzentrieren uns rein auf AWS und lehnen auch Projekte, die nicht zu uns passen (z.B. SAP on AWS), bewusst und guten Gewissens ab. Darüber hinaus ist der Start in die Cloud nach wie vor für viele Organisationen zu komplex. Aus diesem Grund haben wir, gemeinsam mit der kreuzwerker GmbH, das Open-Source Produkt superwerker gelauncht.

  1. Was erwarten Sie, wie Ihre Mitgliedschaft im eco Verband Sie dabei unterstützen kann?

Wir sind durch die Mitgliedschaft bei Euro Cloud Native Deutschland in den eco Verband eingetreten und haben uns in den ersten Monaten daher rein auf ECN konzentriert. Unsere Erwartungen liegen dabei auf den Austausch mit Cloud-Beratungen sowie den Hyperscalern fernab vom Tagesgeschäft. Mittlerweile entdecken wir Stück für Stück auch die eco Verbandswelt.

  1. Welche Chancen bietet uns die Digitalisierung in der Zukunft?

Uns endlich vom Fax zu befreien. Ernsthaft: Die deutsche Politik hat die letzte Dekade Digitalisierung nur marginal vorangetrieben. Deutsche Unternehmen sind trotz der Rahmenbedingungen innovativ, nicht wegen der existierenden Möglichkeiten. Wir haben noch viel vor uns, um überhaupt zu erahnen, welche Chancen entstehen werden. Der eco Verband kann hier hoffentlich die neue Regierung tatkräftig unterstützen, um Unternehmen und damit auch die Gesellschaft auf Geschwindigkeit zu bringen.

Herr Rüsch, vielen Dank für das Interview!

Hendric Rüsch ist Managing Partner der Cloud Consulting Boutique superluminar aus Hamburg. Bevor er 2017 gemeinsam mit langjährigen Weggefährten das Unternehmen gründete, arbeitete er nach dem Studium der Soziologie in Bremen und Göttingen für Startups, Premium-Hosting Unternehmen und beriet auf Agenturseite mittelständische Unternehmen bei der Digitalisierung im Produkt- und Marketingumfeld.

Mehr zu superluminar bei EuroCloud Native

5 Fragen an Hendric Rüsch, Superluminar GmbH 1