Whitepaper

Die Blockchain im Mittelstand

Voraussetzungen und Herausforderungen, Sicherheit und Datenschutz

Der Hype ist vorbei, die Technologie bleibt!

Die Blockchain hat den Sprung in die Öffentlichkeit geschafft: Tageszeitungen, Wirtschaftsmagazine, Newsportale und Blogs berichten fast täglich über die Technologie, die Grundlage der Kryptowährung Bitcoin ist. Und nicht nur IT-Unternehmen erforschen die Blockchain. Auch Versicherungen, Logistikunternehmen, Banken, Börsen und Unternehmen vieler anderer Branchen arbeiten an Szenarien für mögliche Anwendungen.

Was anfänglich nach einem Hype aussah, verfestigt sich zu einem Trend mit vielversprechender Zukunft. Die Blockchain hat als eine typische Querschnittstechnologie das Potenzial, ganze Wertschöpfungsketten zu revolutionieren – denn sie ermöglicht die Transaktion von Werten im digitalen Raum ohne Intermediäre und stellt damit eine neuartige, effiziente Methode zur Verifikation von Daten und Datentransfers in Multistakeholder-Systemen dar.

Whitepaper: Die Blockchain im Mittelstand 3
Whitepaper: Die Blockchain im Mittelstand 1

Reality-Check im Mittelstand: sicher, effizient und nutzerfreundlich?

Waren die vergangenen Jahre – mit Ausnahme der Bitcoin-Blockchain – geprägt von theoretischen Konzepten und Proof-of-Concepts, sieht man inzwischen weniger Visionäre als vielmehr Ingenieure, welche die Blockchain-Technologie einem Reality-Check unterziehen. Die Frage nach der IT-Sicherheit ist hier ein wichtiges Element. Schließlich spielt sich eine Vielzahl möglicher Anwendungen in sehr sensiblen Bereichen wie Finanzen, Versicherungen oder der Medizin ab. Ein Vorteil der Blockchain: Die Technologie bietet „Security by Design“ – die Blockchain ist schon aufgrund ihrer grundlegenden Konzeption nur schwer zu kompromittieren. Wie stets bei IT-Systemen, bleiben trotzdem einige Herausforderungen.

Eine Adaption der Technologie im Mittelstand erfordert dort vor allem Vertrauen in die Sicherheit und Verlässlichkeit: Damit die Technologie tatsächlich eingesetzt wird, muss sie nicht nur sicher sein, sondern ebenso ressourceneffizient und nutzerfreundlich. Wichtig ist außerdem die Interoperabilität mit anderen Systemen.

Die Themen im Whitepaper

Das vorliegende Arbeitspapier der Kompetenzgruppen Blockchain und Sicherheit im eco – Verband der Internetwirtschaft e.V. gibt einen Überblick über die wichtigsten Fragen, die vor dem Einstieg in das eigene Blockchain-Projekt beantwortet werden sollten.

Sie erfahren unter anderem:

  • Was ist die Blockchain?
    • Typen unterschiedlicher Blockchains
    • Smart Contracts
    • Schnittstellen Und Wallets
    • Grenzen der Technologie
  • Die Blockchain im Mittelstand
    • Voraussetzungen
    • Wie teuer ist ein Blockchain-Projekt?
    • Wie effizient ist die Blockchain?
    • Usability
    • Standardisierung
  • Sicherheit und Datenschutz
    • IT-Sicherheit
    • „Garbage In – Garbage Out“ Problematik
    • Datenschutzrecht
  • Anwendungsbeispiele
    • Finance, Payment und Banking
    • E-Government, Identitäts- und Dokumentenmanagement
    • Energiebranche
    • Versicherungen
    • E-Commerce, Logistik und Traceability

Leitfaden kostenlos erhalten


Ja, ich möchte auch den Newsletter eco weekly mit Neuigkeiten aus unserem Verband, über unsere Services, aktuelle Leitfäden der Kompetenzgruppen und anstehende wichtige politische und rechtliche Neuerungen sowie kommenden Terminen abonnieren.

Ja, ich möchte auch den Newsletter eco politik digital alle zwei Wochen mit komprimiert Zahlen und Fakten zu internetpolitischen Topthemen, alle politischen eco Papiere des laufenden Monats sowie Veranstaltungen im politischen Umfeld abonnieren.


 

Bitte Code eingeben

captcha