READY. STEADY. GROW.: Mentorship – Karrierebooster für Mentor:innen und Mentees

Datum 06.05.2021 16:00 - 18:00 Uhr ics/ical Download von ics/ical
LiT DigitalTalk: „Unconcious Bias und KI“ 1

READY. STEADY. GROW.

6. Mai 2021, ab 16.00 Uhr

READY. STEADY. GROW.: Mentorship – Karrierebooster für Mentor:innen und Mentees

Im Namen vom Women´s Club Hamburg von Hamburg@work und den #LiT - Ladies in Tech vom eco Verband laden wir Sie herzlich dazu ein. Seien Sie dabei und diskutieren Sie mit uns!

Mentoring ist ein entscheidender Karrierefaktor. Das belegen Studien genauso wie empirische Erfahrungen von Top-Führungskräften. Mentoren erweitern den Horizont, schaffen neue Perspektiven und Sichtweisen und punkten mit einem Plus an Erfahrung. Kein Wunder, dass immer mehr Berufstätige sich einen Mentor:in an ihrer Seite wünschen.

Mentoring hilft sich cross-funktional zu vernetzen, mehr Visibilität zu gewinnen und im Berufsleben voranzukommen. Dabei lernt heute schon lange nicht mehr nur Jung von Alt: Die Ansätze reichen von unternehmensinternen Mentoring-Programmen über Cross-Mentoring bis zum Reverse Mentoring.

Doch was macht gutes Mentoring aus?
Wie gehe ich die Suche nach einem Mentor am besten an?
Und wie entsteht eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Mentor:in und Mentee?

Darüber wollen wir gemeinsam mit Mentor:innen und Mentees aus der Tech-Branche diskutieren. Wir gehen Einblicke in die verschiedenen Arten von Mentoring, beleuchten Do´s and Don´ts und geben Best Practices mit – damit Mentor:in und Mentee gemeinsam durchstarten können.

AGENDA

    • 16:00 - 16:15
    • Begrüßung, Vorstellung Women´s Club (HH@work) und LiT – Ladies in Tech eco Verband und Einführung ins Thema

      Petra Carlsen und Lucia Falkenberg

    • 16:15 - 17:15
    • Moderierter Talk

      Speaker:innen:

      • Magdalena Rogl, Head of Digital Channels, Microsoft
      • Jacqueline Wiafe, Projektmanagerin, Siemens Stiftung
      • Alexa Desch-Gerber, Director Sales Employer Branding & Recruiting, ZEIT Talent
      • Elisa Hornacek, ZEIT WELTKUNST Verlag

       

      Moderaror:innen:

      • Petra Carlsen,  changemanufaktur Hamburg@work
      • Lucia Falkenberg, CPO und Kompetenzgruppenleiterin New Work, eco Verband

       

      Fokusthemen:

      Fahrplan Mentorship: von der Suche eines Mentors, über den Ablauf bis zum Win-win für beide Seiten

      Rollenanforderungen und Erwartungsmanagement: Was braucht ein Mentor? Was braucht ein Mentee? Wie funktioniert die Zusammenarbeit für beide Seiten?

      Benefits und Vorteile von Mentorship, Beispiele und Best Practice: Erfolgsfaktoren und Stolpersteine für Mentor:innen und Mentees

    • 17:15 - 17:30
    • Q&A Fragen der Zuschauer
    • 17:30 - 18:00
    • Abmoderation & Überleitung in Networking/Break-out Sessions
  • SPEAKER

    Petra Carlsen
    Petra Carlsen

    Gründerin und Geschäftsführerin,
    changemanufaktur
    Hamburg@work

    Alexa Desch-Gerber
    Alexa Desch-Gerber

    Director Sales Employer Branding & Recruiting,
    ZEIT Talent

    Lucia Falkenberg
    Lucia Falkenberg

    CPO und Kompetenzgruppenleiterin New Work,
    eco Verband

    Elisa Hornacek
    Elisa Hornacek

    ZEIT WELTKUNST Verlag

    Magdalena Rogl
    Magdalena Rogl

    Head of Digital Channels,
    Microsoft

    Jacqueline Wiafe
    Jacqueline Wiafe

    Projektmanagerin,
    Siemens Stiftung

    PARTNER

    READY. STEADY. GROW.: Mentorship – Karrierebooster für Mentor:innen und Mentees

    Ticket sichern

    Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt zu laden.

    Inhalt laden

    EVENTTEAM

    Fragen, Anregungen und Wünsche einfach an uns!

    Hanna von der Au
    Hanna von der Au

    PR-Managerin

    Wofür steht #LiT?

    LiT steht für Ladies in Tech und bietet Ihnen eine Plattform zum Austausch – digital und analog. Ladies in Tech ist genauso bunt und vielfältig wie die Internetwirtschaft selbst. Daher sind auch Männer herzlich willkommen. Denn wir finden, die Förderung der Female Heros der Branche kann nur im Schulterschluss mit ihren männlichen Kollegen und Vorgesetzten gelingen. Gemeinsam mit Ihnen wollen wir uns stark machen - für das Thema Frauen in Tech generell und für Sie persönlich. Indem wir Frauen auf die Bühne wichtiger Panels und Veranstaltung heben, ihre digitale Sichtbarkeit fördern, uns durch politische Lobbyarbeit für ihre Interessen einsetzen und gemeinsam mit Ihnen noch mehr Frauen für diese tolle Branche begeistern.
    Gegründet wurde #LiT – Ladies in Tech im Frühjahr 2019 von Oliver J. Süme, eco Vorstandsvorsitzender, und Lucia Falkenberg, eco Chief People Officer. Die Förderung von Frauen und Diversität ist für den größten Verband der Internetwirtschaft Europas ein zentrales Thema, um die Zukunftsfähigkeit des Digitalstandorts Deutschland sicherzustellen.