eco
07.01.2019

5 Fragen an Katharina Hehr, dtm Datentechnik Moll GmbH

1. Motivation

Wieso sind Sie Mitglied bei eco geworden?

Die Motivation der dtm group, ein Teil des eco Verbands zu werden, teilt sich in mehrere Sektoren auf. Zum einen möchten wir am Fortschritt der Digitalisierung europaweit mitwirken, mit unserem speziellen Know-how im Bereich Rechenzentrum und IT-Infrastruktur im Office Umfeld. Weiterhin geht es uns darum, die externen Rahmenbedingungen für unsere Branche auch auf politischer Ebene zu verbessern. Als dritte Säule sehen wir die Networking- und Fortbildungsplattformen, die uns der eco Verband mit seinen Mitgliedern als Chance bietet.

2. Mitgliedschaft

Was unterscheidet eco von anderen Verbänden?

Den eco Verband unterscheidet die Anzahl, Reichweite und Größe des Verbands, aber auch die Qualität und die Möglichkeit, Technologien und Trends nachhaltig zu beeinflussen.

3. Erwartungen

Was wünschen Sie sich von eco für Ihre Mitgliedschaft?

Unsere Erwartungen sind, dass wir aktiv als Mitglied in die Verbandsarbeit integriert werden und unsere Erfahrung speziell im Bereich DataCenter Infrastruktur einbringen können um die Digitalisierung nachhaltiger und effizienter gestalten zu können.

4. Themen, die Sie voranbringen wollen

Was ist das zukunftsträchtigste Thema für die deutsche/europäische Wirtschaft?

Kernthemen sind für uns sind nachhaltige IT-Infrastrukturen, energieeffiziente und nachhaltige DataCenter, neue offene Prozesse zur Digitalisierung von Business IT z.B. über Blockchain Technologie.
Neben der technischen Komponente ist es uns auch wichtig, die Rahmenbedingungen in der IT Branche zu verbessern, z.B. durch unsere Zusammenarbeit mit den Erzeugern von regenerativen Energien und der Kombination mit IT. Wir würden gerne dazu beitragen, dass wir mit anderen Branchen und Verbänden die Internetwirtschaft in Deutschland nachhaltig stärken.

5. Was wünschen Sie sich von den anderen Mitgliedern

Welches Netzwerk/Kompetenzgruppe ist für Ihr Business am wichtigsten?

Für uns sind alle Mitglieder relevant, die entweder die komplexe IT-Infrastrukturen für andere Firmen betreiben (Co-Location) oder Firmen und Behörden, die mit dem täglichen Betrieb von innovativen IT-System beschäftigt sind. Hier suchen wir innovative Querdenker, mit denen wir neue Techniken entwickeln und im Markt etablieren können.

5 Fragen an Katharina Hehr, dtm Datentechnik Moll GmbH 1