eco
09.04.2021

5 Fragen an Thilo Hospe, MEN@NET GmbH

  1. Würden Sie MEN@NET in 2-3 Sätzen vorstellen?

Gerne, die MEN@NET GmbH ist seit der Gründung in 1999 spezialisiert auf Netzwerk- und Performance-Analysen von Rechenzentrums-Datennetzen. Wir sind als Partner vieler Technologieunternehmen ein professioneller Anbieter von IT-Leistungen, besonders im SAN (Storage Area Network)-Bereich. In unserem Team sind viele erfahrene Monitoring-Experten. Die sind in der Lage, hochkomplexe IT-Systeme schnell zu analysieren und Schwachstellen aufzudecken, um Strukturen zu optimieren und somit Kosten zu senken. Wir von MEN@NET verstehen uns dabei als herstellerunabhängiger Berater und Anbieter von Lösungen und Dienstleistungen.

  1. Welche Themen der Digitalisierung sind Ihnen besonders wichtig?

Auch in der digitalen Welt zählen Werte wie Vertrauen, Ehrlichkeit und Verlässlichkeit. Diese Eigenschaften sind nicht nur in der analogen Welt die Basis für gute Zusammenarbeit. Wir handeln daher stets nach unserem Motto: Let’s do the right things instead of making the wrong things right!

  1. Was sind momentan besondere Herausforderungen Ihrer Branche und wie arbeiten Sie daran mit?

Alle Informationen sind gefühlt jederzeit und überall frei verfügbar. Bei den Akteuren fehlt jedoch Grundlagenwissen und Erfahrung, diese Services digital souverän zur Verfügung zu stellen. Mit unserer Erfahrung und Know-how ermöglichen wir es unseren Kunden, besser und eigenständiger zu agieren. Parallel dazu unterstützen wir dabei, über den Tellerrand hinaus zu schauen und alternative Sichtweisen kennenzulernen. Schlagworte die uns antreiben sind: Paradigmenwechsel durch Migration in die Cloud, vorbeugen von Know-how Verlust, Globalisierung, Unternehmensübernahmen und immer kürzere Innovationszyklen.

  1. Was erwarten Sie, wie Ihre Mitgliedschaft im eco Verband Sie dabei unterstützen kann?

Die Mitgliedschaft im eco Verband ist aus unserer Sicht eine sehr gute Möglichkeit, sich branchenübergreifend auszutauschen und Kenntnisse zu erlangen bzw. Erfahrungen weiterzugeben. Die vielfältigen Themen, die aktuell diskutiert werden, sind nicht immer nur der sogenannte Mainstream, sondern behandeln auch die verschiedenen Facetten und Herausforderungen der Technologien. Darüber hinaus erwarten wir eine Ausweitung unseres Kompetenznetzwerkes, um durch Einbringung unserer langjährigen Erfahrung die Zukunft der IT in Deutschland aktiv mitzugestalten und vor allem zu erhalten.

  1. Welche Chancen bietet uns die Digitalisierung in der Zukunft?

Sie hilft uns, mit mehr und valideren Informationen bessere, intelligentere und schnellere Entscheidungen zu treffen. Wir können besser unterscheiden, was „wahr“ und was „falsch“ ist und unsere Prozesse entsprechend schnell anpassen. Das spart Zeit für strategische Aufgaben und ermöglicht es, dass wir uns auf übergeordnete vielleicht wichtigere Themen und Dinge konzentrieren – inklusive der individuellen Lebens- und Arbeitsqualität.

Vielen Dank!

Thilo Hospe ist Head of Sales und Business Development Manager bei der MEN@NET GmbH. Er ist seit 2018 im Unternehmen und leitet dort alle vertrieblichen Themen. Vor seiner Zeit bei MEN@NET hat er unter anderem den Aufbau des Cloud&Hostings Teams der Vodafone in Frankfurt wesentlich mit gestaltet und war seit über 30 Jahren in verschiedenen Positionen der IT tätig. Thilo Hospe ist Dipl.Ing. Elektrotechnik und zertifizierter Projektleiter (PMI).

5 Fragen an Thilo Hospe, MEN@NET GmbH