eco

5 Fragen an Tobias Kirchherr, Amazic Germany GmbH

1. Motivation

Wieso sind Sie Mitglied bei eco geworden?

Amazic gilt in Benelux schon seit 2009 als Innovationstreiber im Bereich DevSecOps, nun expandieren wir seit ca. 2 Jahren in ganz Europa. eco sehen wir als „the place to be“ an um den deutschen Markt und seine Motivationen noch besser kennenlernen und umgekehrt Mehrwert zurückfließen lassen zu können.

2. Mitgliedschaft

Was unterscheidet eco von anderen Verbänden?

Aus unserer Sicht leistet eco einen klugen und sinnvollen Schnitt durch die Themen, die unsere Kunden und Partner beschäftigen.

3. Erwartungen

Was wünschen Sie sich von eco für Ihre Branche?

Wir bei Amazic glauben daran, dass es nicht reicht, z.B. nur tolle Technologie zu verkaufen und dies als „Innovation“ in ein Regal stellen zu lassen, sondern dass es ebenso toller Menschen bedarf, die diese Technologien auch wirklich einsetzen können und wol-len. Wir wünschen uns entsprechend, dass eco die Dualität von technischer Innovation und dem dazugehörigen Wissenstransfer der Anwender in der modernen IT weiter mit vorantreibt.

4. Themen, die Sie voranbringen wollen

In welchem Themenbereich möchten Sie sich bei eco engagieren und wie?

Innovation, Agilität und Sicherheit in der IT müssen sich nicht ausschließen. Wir wollen dem immer noch als (häufig zu) konservativ geltenden mitteleuropäischen Markt helfen, fortschrittliche Ideen schnell und sicher mit modernsten Mitteln und Methoden umzusetzen, mit den richtigen Tools und den richtigen Menschen.

5. Was wünschen Sie sich von den anderen Mitgliedern

Welches Netzwerk/Kompetenzgruppe ist für Ihr Business am wichtigsten?

Dadurch, dass wir als Kernidee übergreifende Zusammenarbeit und Verantwortung in technischen Umgebungen fördern, berühren wir auch Netzwerke und Kompetenzgruppen, die „früher“ vielleicht getrennt voneinander agiert haben. Aus diesem Grunde sehen wir uns im IT-Bereich als Bindeglied zwischen Entwicklung, Produktion und Security. Auf diesem Wege berühren wir entsprechend 50%+ der aktuellen eco Kompetenzthemen. Wir freuen uns entsprechend auf einen regen Austausch!

Uwe Jens Neumann

Tobias Kirchherr
Geschäftsführer
Amazic Germany GmbH