eco Podcast zu den Internet Security Days 2023

Wie gestalten wir die Cybersicherheit von Morgen?

Ob Unternehmen, Behörde oder als Privatperson - Cybersicherheit geht uns alle etwas an. Denn durch technologische Fortschritte erweitern sich nicht nur die Funktionsweisen und Einsatzmöglichkeiten von digitalen Tools, sondern auch die Angriffsfläche auf IT-Systeme wird größer. Umso wichtiger ist es, sich über die neuesten Trends und Entwicklungen im Bereich Cybersecurity zu informieren. Anlässlich der diesjährigen Internet Security Days am 21. und 22. September unter dem Motto “Backup for Tomorrow” erzählen drei Speakerinnen und Speaker des Events in der aktuellen Folge von “Das Ohr am Netz”, wie sie für mehr Cybersicherheit sorgen.

Neue Podcastfolge hören:

Neue Podcastfolge hören:

Sven spricht mit Sebastian Schreiber, Gründer und Geschäftsführer von SySS GmbH, darüber, wie Hacker:innen ihre Vorgehensweisen in den vergangenen Jahren weiterentwickelt haben. Als IT-Sicherheitsexperte und passionierter Live-Hacker mit über 25 Jahren Berufserfahrung kennt er sowohl die neuesten Tricks als auch altbewährte Maschen von Cyberkriminellen.

Immer mehr Unternehmen und Privatpersonen verlagern ihren Datenverkehr in die Cloud. Scott Boyd ist Senior Solutions Engineer bei Cloudflare GmbH und erklärt Sidonie, worauf man dabei hinsichtlich der Cybersicherheit achten muss. Er berichtet, wie der Cloud-Anbieter bereits heute maschinelles Lernen für sich nutzt und in die eigenen Tools integriert.

Nicht nur Unternehmen beschäftigen sich intensiv mit dem Thema Cybersecurity, sondern auch Institutionen und öffentliche Akteure nehmen sich dem Thema an. Dr. Heike Hagemeier vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) erklärt, wie die nationale IT-Sicherheitsbehörde für mehr Cybersicherheit sorgt. Als Expertin für Quantencomputing gibt sie einen Ausblick auf die Möglichkeiten und Risiken der Technologie.

"Das Ohr am Netz" - der eco Podcast

Alle 14 Tage sprechen wir bei "Das Ohr am Netz" mit Mitgliedern unseres Verbandes sowie spannenden Persönlichkeiten der digitalen Welt. Wie bringen wir die Digitalisierung voran? Wie verändern digitale Technologien unseren Alltag? Im Podcast gibt es interessante Insights über neue Technologien, Netzpolitik, IT-Sicherheit und Frauen in der IT-Branche.

RSS Weitere Folgen von „Das Ohr am Netz“

  • Die Bekämpfung von Hass und Hetze im Netz: Wie wir gegen illegale Inhalte online und Cybermobbing vorgehen können 11.06.2024
    Im digitalen Zeitalter findet unser Leben zunehmend im Internet statt. Neben den zahlreichen positiven Entwicklungen gibt es einige negative Begleiterscheinungen. Hass und Hetze im Netz ist eine davon. Umso wichtiger ist es, illegale Inhalte auf Online-Plattformen, Beleidigungen und Drohungen auf Social Media sowie Cybermobbing effektiv zu bekämpfen. Dazu ruft auch der Internationale Tag gegen Hetze […]
  • Digitalpolitik der EU: Bilanz und Ausblick im Wahljahr 2024 28.05.2024
    Am 9. Juni 2024 findet die Europawahl in Deutschland statt. Auch für die Digitalbranche ist das ein wichtiges Ereignis. Denn mittlerweile wird eine Vielzahl der für sie relevanten Entscheidungen auf EU-Ebene getroffen. Gerade in den letzten fünf Jahren sind hier viele bedeutende Gesetze auf den Weg gebracht worden. Dazu gehören u.a. der erst kürzlich verabschiedete […]
  • KI Future Tech - Was KI heute schon kann: Best Practices aus der Unternehmenswelt 14.05.2024
    Künstliche Intelligenz (KI) ist die Trendtechnologie des Jahres 2024 und ein wesentlicher Treiber für die digitale Transformation von Wirtschaft und Industrie. Nichtsdestotrotz sind immer noch viele Unternehmen in Deutschland zurückhaltend, wenn es um die Anwendung von KI im Arbeitskontext geht. Zurückzuführen ist dies auf Aspekte wie regulatorische Unsicherheiten, sowie mangelndes Wissen und Fachkompetenzen über die […]
  • Digitaler Strukturwandel im Rhein-Erft-Kreis: Von der Braunkohleregion zum Europäischen Silicon Valley? 30.04.2024
    Das Ende der Braunkohleförderung bis spätestens 2038 stellt für viele Regionen in Deutschland wirtschaftliche, soziale und politische Herausforderungen dar. Eine davon betroffene Region ist der Rhein-Erft-Kreis, welcher sich nach dem Kohleabbau in einer Krise befand und nun aber für die Digitalisierung enorme Potenziale birgt. Bereits im Jahr 2021 stellte die DE-CIX Machbarkeitsstudie zum Strukturwandel heraus, […]

Hier können Sie den Podcast abonnieren: