26.11.2019

Glamouröse Awardverleihung im „Casino Royale”

Nach einem fulminanten musikalischen Auftakt mit Titelmelodien bekannter James-Bond-Filme war den 250 Teilnehmern der vollbesetzten Wolkenburg klar: die 18. Verleihung der eco://awards am 21. November in Köln wird etwas ganz Besonderes. Goldfontänen, ein roter Teppich, Spielkarten mit Sponsorenlogos, Jetons und „Diamanten“ versetzten die Gäste ins Ambiente des Casino Royale. Gewinner waren an diesem Abend deshalb nicht nur die Nominierten und Preisträger, sondern alle, die bei der Verleihung der renommierten eco://awards vor Ort waren.

Nach der Begrüßung und Ehrung langjähriger Mitgliedsunternehmen startete die Auszeichnung richtungsweisender Lösungen in sechs Kategorien. Hierfür hatte sich die fachkundige Jury mit Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Medien in den vergangenen Wochen intensiv mit zahlreichen herausragenden Konzepten befasst, die von Unternehmen aus ganz Europa eingereicht wurden.

Im Rahmen eines festlichen Gala-Dinners wurden dann die nominierten Lösungen in den Kategorien Datacenter Infrastructure, Hosting, Security, Domains, Cloud sowie Innovation/Digitale Geschäftsmodelle vorgestellt und die Preisträger gekürt. Den Sonderpreis „Ladies in Tech“ erhielt Stefanie Kemp für ihr herausragendes Engagement um weibliche Führungskräfte in der Internetwirtschaft. Neben erlesenen Köstlichkeiten sorgten dabei auch verschiedene faszinierende Showacts des Gala-Circus Stardust im Verlaufe der Award-Verleihung für einen unvergesslichen Abend.

Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie NRW, gratulierte den Gewinnern persönlich in der Wolkenburg. Er zeigte sich überzeugt, dass Deutschland bei der Digitalisierung enorm an Fahrt aufnehme und das Potenzial habe, an die Spitze Europas zu kommen. Gerade in NRW lägen Schätze bei Wissenschaft & Forschung und bei den Unternehmen.

Auch nach der Verleihung der begehrten eco://awards warteten weitere Highlights auf die hochkarätigen Gäste aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft und boten beste Möglichkeiten für Networking. Sie konnten begleitet von Musik in der festlich geschmückten Wolkenburg leckere Cocktails genießen – handgemacht, aber auch passend zum digitalen Fortschritt von einer Maschine gemixt. Spieltische luden ein, selbst das Casinoglück zu probieren. Ein Kartenzauberer sowie Akrobatik verblüfften, eine Party mit DJ, Live-Gesang und Saxofon rundete den großartigen Abend ab.

Eindrücke vom eco://award gibt es im Flickr-Album.

eco://award 2019 10