eco
31.10.2018

eco veröffentlicht die Nominierten der 17. eco://awards

  • 21 Firmen auf der Shortlist für die Auszeichnung in sechs Hauptkategorien plus Sonderpreis
  • Preisverleihung am Abend des 28. November 2018
  • Weitere Infos und Tickets unter https://awards.eco.de

Am 28. November verleiht der eco Verband in Köln eine der renommiertesten Auszeichnungen der Internetwirtschaft. In sieben Award-Kategorien hat eine Fachjury mit Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft, Forschung oder Politik die drei vielversprechendsten Einreichungen des Jahres 2018 ausgewählt und für den eco://award nominiert:

ISP/Interconnection
– ANEXIA Deutschland GmbH für  Backbone Europe
– Colt Technology Services GmbH für die Blockchain-Inititaive: Abrechnung zwischen Carriern vereinfachen
– Cronon BSP für die Digitalisierung des Mittelstands durch eine Fusion aus Leitungsgeschäft, Hosting- oder Systemhausexpertise

Datacenter Infrastructure
– ColocationIX GmbH für Klimatisierungskonzept und Sicherheitsniveau im Rechenzentrum
– KAMP Netzwerkdienste GmbH für Innovative Colocation-Lösungen
– WestfalenWIND IT GmbH für WindCORES: IT meets Renewables

Hosting
– KAMP Netzwerkdienste GmbH für den KAMP Dynamic Hardware Pool (DHP)
– Plus.line AG für das Managed Hosting einer hochverfügbaren Plattform zum Betrieb von Microservices
– Strato AG für „Webhosting #faireinfacht“

Security
– Cloud&Heat Technologies GmbH für SecuStack – The Secure Cloud
– Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH für R&S®Trusted Gate
– Thycotic für Thycotic Secret Server

Domains
– DENIC eG für DENICs Data Escrow Service
– HEXONET GmbH für Search and Help Me Find My Domain
– ID4me AISBL für ID4me

Cloud
– 1&1 IONOS Cloud GmbH für IaaS Cloud Computing und Block bzw. Object Storages
– Consultix GmbH für ProCampaign Lighthouse
– NOVUM GmbH für NOVUM Cloud Platform und V’ger Sky Cloud-Dienste

Sonderpreis Innovation/Digitale Geschäftsmodelle
– eyeo GmbH für Trusted News
– Telefónica Germany GmbH & Co. OHG für Data Anonymization Platform
– WiredScore GmbH für ein Bewertungssystem für digitale Infrastrukturen von Immobilien

Entscheidend für den Sieg auf der eco://award Gala ist die Einzigartigkeit und Innovation jeder Einreichung sowie deren Reich- und Tragweite für die Branche. Am 28. November heißt es dann roter Teppich, festliche Stimmung und Hochspannung in der Kölner Wolkenburg: Die Verleihung der eco://awards sind auch 2018 ein Highlight der Branche.

Alle Informationen um eco://kongress und den Nominierungen erhalten Sie hier.

eco – Verband der Internetwirtschaft e.V. 17