Spiele ohne Grenzen – Gamification als Marketinginstrument

Gamification? Auch, wenn Sie jetzt noch ein Fragezeichen im Kopf haben, sind Sie damit garantiert schon mal in Berührung gekommen. Erfahrungspunkte, Highscores, Fortschrittsbalken und Ranglisten dürften Ihnen zumindest schon einmal über den Weg gelaufen sein. Denn das sind spielerische Elemente, die Sie zum Beispiel aus Ihrer Fitnessapp kennen. Und genau das ist Gamification. Ein hoch interessantes und zukunftsweisendes Thema, das der Arbeitskreis Social Media zum Diskussionsthema des kommenden SoMedia Abends macht.

Wie kann ich Gamification als Marketinginstrument einsetzen? Welche Möglichkeiten gibt es, spielerische Elemente in Bewerbungsverfahren einzubinden? Diese und viele weitere Fragen werden unsere Experten an diesem Abend beantworten.
Referenten und Teilnehmer einer Podiumsdiskussion werden einen übergreifenden Einblick geben und gern Ihre Fragen beantworten:

Agenda

20:30Voraussichtliches Ende der Veranstaltung

Donnerstag, 13. März 2017
18:00 Registrierung
18:30 Begrüßung
Prof. Tim Bruysten
Professor und Prodekan für Gamedesign an der MD.H. University of Applied Science;
geschäftsführender Gesellschafter der richtwert GmbH
Roman Rackwitz
Europas erste Gamification-Agentur;
Dozent Hochschule
Stefanie Waschk
Leiterin Initiative „Engage.NRW“

Ute Korinth und Ralf Barthel die gemeinsam den Arbeitskreis Social Media des networker NRW e.V. leiten, begleiten Sie durch den Abend. Im Anschluss laden wir Sie herzlich zu Meinungsaustausch und Networking bei einem kleinen Imbiss ein. Der Besuch der Veranstaltung ist kostenlos.
Bitte senden Sie Ihre Anmeldung bis zum 08.03.2017 per Mail an:
socialmedia@networker.nrw.

Auf einen Blick: Spiele ohne Grenzen – Gamification als Marketinginstrument

Termin:
13.03.2017

Uhrzeit:
18:00

Ort:
Sweetsixteen Kino
Immermannstraße 29
44147 Dortmund

Veranstalter:
networker NRW e. V.