03.05.2023

Drei Fragen an Laser-Experten Dr. Eric ten Have

Aktuell ist ein Trend zum Betrieb hochenergetischer Laserklassen zu erkennen, doch bei der Nutzung dieser muss man einige Aspekte, wie bestimmte Sicherheitsvorkehrungen, beachten. Die eco Kompetenzgruppe Netze bietet am 5. Mai von 11.00-12.30 Uhr einen Austausch zum Bereich Lasersicherheit an, bei dem auch Laser-Experte Dr. Eric ten Have, Development Associate bei Corning Optical Communications, seine Expertise mit den Teilnehmenden teilen wird. Im Kurzinterview gibt er einen ersten Einblick zu möglichen Themenschwerpunkten, die im Austausch vertieft werden können.

Warum gibt es einen Trend hin zu Lasern h√∂herer Leistung bei der Daten√ľbertragung?

Laser h√∂herer Leistung erlauben gr√∂√üere Reichweiten und Daten√ľbertragungsraten, da sie zum Beispiel fortschrittliche Modulationstechnologien wie PAM4 in bestehenden Netzwerken erm√∂glichen. Bei Daten√ľbertragung √ľber l√§ngere Strecken kann so zum Beispiel auch der Abstand zwischen Verst√§rkern vergr√∂√üert werden. In Anwendungen mit Wellenl√§ngen Multiplexing (WDM) kann eine h√∂here Laserklasse auch durch das Kombinieren mehrerer Wellenl√§ngen bedingt sein.

Was ist zu ber√ľcksichtigen, wenn man auf Laser der Klasse 3 und 4 umsteigen m√∂chte?

W√§hrend der Laserschutz f√ľr Laser der Klassen 1 und 2 mit relativ geringem Mehraufwand durch den Arbeitgeber umgesetzt werden kann, ist f√ľr den Betrieb von Lasern der Klassen 3 und 4 die Ernennung eines Laserschutzbeauftragten vorgeschrieben. Dieser unterst√ľtzt den Arbeitgeber beim Laserschutz und der √úberwachung des sicheren Betriebs der Laser.

Welche Sicherheitsaspekte sind bei der Nutzung von Lasern hoher Leistung besonders zu beachten?

Im Vordergrund steht immer der Schutz der Besch√§ftigten. Konkrete Ma√ünahmen h√§ngen dabei von der jeweiligen Lichtquelle und den lokalen Gegebenheiten ab. √úber die Gef√§hrdungsbeurteilung werden geeignete Schutzma√ünahmen festgelegt, welche technischer, organisatorischer oder pers√∂nlicher Art sein k√∂nnen. Aufgrund der hohen Empfindlichkeit ist das Auge besonders gef√§hrdet, aber hohe Leistungen k√∂nnen auch Hautsch√§den zur Folge haben. Bei der Nutzung von Lasern hoher Leistung d√ľrfen nat√ľrlich auch sekund√§re Risiken, wie zum Bespiel die Brandgefahr nicht au√üer Acht gelassen werden.

Vielen Dank f√ľr das Interview, Herr Dr. ten Have!

 

Hier gibt es Informationen und die Anmeldung zum Austausch Lasersicherheit.

Drei Fragen an Laser-Experten Dr. Eric ten Have