Wenn der Staatsanwalt zweimal klingelt …

Datum 24.03.2017 bis - 09:30 Uhr ics/ical Download the ics/ical
Ort Platzl 4 80331 München
Veranstalter EuroCloud Deutschland_eco e.V.

Frühstücksrunde – Wie Sie mit Durchsuchungen, Zeugenvernehmung und Auskunftsverlangen umgehen

Die entspannte Frühstücks-Atmosphäre in Alfons Schuhbecks Orlando Lounge sowie der Zeitrahmen von 9:30-11:30 Uhr bieten Ihnen am 24. März 2017 eine ideale Plattform, um sich umfassend über Ermittlungsmaßnahmen gegen Provider zu informieren.

Die Konfrontation mit Ermittlungsmaßnahmen der Strafverfolgungsbehörden ist selten erfreulich. Gerade als Provider ist man davon schnell betroffen, ohne selbst einer Tat verdächtig zu sein. Der Verdacht gegen einen Kunden oder Nutzer kann genügen, um Ermittlungsmaßnahmen auszulösen. In dieser Situation ist es wichtig, seine Rechte – aber auch seine Pflichten zu kennen.

Pflichten können sowohl als Mitwirkungspflichten, aber auch als Schutzpflichten gegenüber anderen Kunden und Nutzern bestehen. Es ist daher wichtig, sich in Kenntnis der strafprozessualen Pflichten richtig, aber auch geschickt zu verhalten.

Es erwartet Sie ein Vortrag von Rechtsanwalt Konrad Menz, Fachanwalt für Strafrecht und Compliance-Officer (TÜV), DERRA, MEYER & PARTNER, zur Pflichtenkonstellation nach der StPO. In der anschließenden Diskussion mit Beteiligung von Rechtsanwalt Dr. Jens Eckhardt, Fachanwalt für IT-Recht und Compliance-Officer (TÜV), DERRA, MEYER & PARTNER und Vorstand (Recht) des EuroCloud_eco e.V., bietet sich die Zeit Ihre Fragen eingehend zu erörtern.

Mit freundlicher
Unterstützung von

Die Teilnahme für EuroCloud und eco Mitglieder ist kostenfrei.

Codes für die kostenlose Registrierung können unter events@eco.de angefordert werden.