27.02.2018

Internet Security Days Call for Papers: Vorbeugen – Abwehren – Reagieren

Konferenz, Ausstellung und Networking zu den Sicherheitstrends für heute und morgen

Am 20. und 21. September 2018 laden eco – Verband der Internetwirtschaft, das iX-Magazin und heise Events zu den 8. Internet Security Days (ISD) in das Phantasialand bei Köln ein. IT-Sicherheits-Experten, Sicherheitsverantwortliche und Anwenderunternehmen treffen sich, um sich im umfangreichen Konferenzprogramm und der Ausstellung über aktuelle Bedrohungen sowie neue Strategien zu informieren und ihre Erfahrungen auszutauschen. Bis zum 9. April 2018 können Interessierte im Call for Papers ihre Ideen für einen Vortrag einreichen.

Spectre und Meltdown haben es dieses Jahr gezeigt, dass IT-Sicherheitsmaßnahmen in Unternehmen allumfassend umgesetzt werden müssen. Für einen Angreifer reicht eine einzige Lücke, um einzudringen. Die Verteidigerseite hat es ungleich schwerer, alle Fronten abzusichern. Die Daten werden zum umkämpften Gut. Gleichzeitig ist auch im Bereich der IT-Sicherheitsgesetzgebung und Regulierung vieles auf den Weg gebracht worden. IT-Sicherheit ist längst kein rein technisches Thema mehr. Zusätzlich strömen neue Technologien auf den Markt, die einerseits die Sicherheit erhöhen können, aber potenziell auch neue Probleme mit sich bringen.

Die 8. Internet Security Days (ISD) am 20. und 21. September 2018 bieten Anwendern praxistaugliche Lösungen, Hilfestellungen und die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch über aktuelle Problemen der IT-Sicherheit.

Mit diesem Call for Papers suchen wir Referenten zu folgenden Schwerpunkten:

  • Cybercrime (Cyber-Angriff/Cyber-Abwehr) Die drei Bereiche „Vorbeugen“, „Verhindern und Abwehren“ und „Reagieren“ sind maßgeblich für eine umfassende Sicherheitsstrategie. Awarenesskampagnen und Sensibilisierungsmaßnahmen rüsten den Faktor Mensch und ergänzen technische Abwehrmechanismen wie Firewalls, IDS/IPS und AV-Produkte. Im Falle eines Vorfalls können Security Operations Center und intelligente Software die Arbeit der Notfallteams unterstützen. Gezielte Trainings bereiten auf den Notfall vor.
  • Rechts- und NormenrahmenEU DSGVO, NIS-Richtlinie, e-Privacyrichtline, IT-Sicherheitsgesetz sind nur einige der rechtlichen Normen, die in jüngster Zeit auf den Weg gebracht wurden oder kurz vor Ihrer Umsetzung stehen. Welche Auswirkungen haben diese im Unternehmensalltag? Wie kann es gelingen, damit das Internet und IT nachhaltig sicherer zu machen? Welche Rolle spielen dabei Zertifizierungen?
  • ZukunftstechnologienWelche Technologien machen uns in Zukunft sicherer und wie steht es mit der Sicherheit von Technologien wie Autonomem Fahren und Connected Car, IoT und SmartX. Wie können neue Ansätze wie Künstliche Intelligenz oder die Blockchaintechnologie Sicherheitsprobleme von heute lösen? Wie sieht die Sicherheit von morgen aus?
  • Tipps und Tricks für den Unternehmensalltag Anwender stehen häufig vor dem Problem, den richtigen Weg im Wald der Sicherheitslandschaft zu finden. Oftmals sind es gar nicht die hochkomplexen Lösungen, die zum alleinigen Erfolg führen, auch pragmatische Ansätze können sinnvoll sein. Wie kann ein bestimmtes IT-Sicherheitsproblem konkret gelöst werden? Welche Strategien haben sich in der Praxis bewährt?

 

Sollten Sie ein Thema für wichtig halten, das hier nicht aufgeführt ist, so kontaktieren Sie uns bitte unter cfpisd@eco.de. 

Der Vortrag sollte eine Dauer von 25 oder 55 Minuten haben.Gefragt sind Erfahrungsberichte und Lösungen für konkrete Probleme, keine Verkaufs- und Werbevorträge oder Produktpräsentationen. Dabei sollen auch die Strategien, Vorteile und Erkenntnisse aus konkreten Projekten ersichtlich werden. Für den Zuhörer sollen der klare Erkenntnisgewinn und konkrete Umsetzungsmöglichkeiten im eigenen Unternehmen im Mittelpunkt stehen. Bitte benennen Sie diese bereits in Ihrem Abstract.

Die Bewerbungsfrist endet am 9. April 2018. Bewerbungen können unter https://www.eco.de/events/internet-security-days-2018/call-for-papers/ abgegeben werden.

Weitere Informationen zu der Veranstaltung gibt es unter https://isd.eco.de

News 1