Podcast: Kunden fordern eine durchgängige Sicht auf ihre IT-Service-Ressourcen

Kunden fordern eine durchgängige Sicht auf ihre IT-Service-Ressourcen

 
Interview mit Ulrich Schälling, FNT GmbH zum Start der neuen LocalTalk Reihe Data Center Life Savers
 

Ulrich Schälling ist Head of Business Line Networks bei der FNT GmbH, einem mittelständischen Softwarehaus aus Baden-Württemberg, welches sich auf Monitoring- und Dokumentations-Lösungen für den IT- und RZ-Betrieb spezialisiert hat. Im Interview geht Ulrich Schälling unter anderem auf den aktuellen Wandel vom spezialisierten RZ-Dienstleister hin zum Full-Service-Anbieter ein.

Der RZ-Markt befindet sich derzeit in einem strategischen Wandel. Besonders Colocation-Provider stehen unter dem Druck sich vom Wettbewerb abgrenzen zu müssen.

Datacenter differenzieren sich mehr und mehr über die angebotene Konnektivität – d.h. sowohl Interconnect Services innerhalb eines Rechenzentrums als auch über mehrere Standorte hinweg. Hier ist eine effiziente Verwaltung der physikalischen und logischen Netzwerk-Ebenen sowie des Service Delivery – dem Management und der Auslieferung neuer IT-Dienstleistung – gefragt.