Gesellschaftlicher Dialog Ethik und Digitalisierung

Datum 17.04.2018 - 09:00-20:00Uhr ics/ical Download the ics/ical
Ort HUMBOLDT CARRÉ Behrenstraße 42 10117 Berlin Deutschland

Am 17. April 2018 findet erstmals der Gesellschaftliche Dialog Ethik & Digitalisierung im Humboldt Carré in Berlin statt.

Die Welt erfährt gegenwärtig einen der tiefsten Umbrüche der Menschheitsgeschichte. Änderungen der Kommunikationswege haben Gesellschaft und zwischenmenschliche Beziehungen schon immer entscheidend geprägt. Die heutige digitale Revolution verändert aber alles: Information, Lernen, Arbeit, Freizeit, Medizin und Demokratie – alles wird anders werden. Kein Staat, keine Gesellschaft wird sich diesen Umwälzungen entziehen können. Die Zukunft heißt: Digitalisierung.
Mehr Informationen

Ziel des Gesellschaftlichen Dialog Ethik & Digitalisierung ist es deswegen,

  • die ethischen Herausforderungen zu konkretisieren,
  • Bereiche wie Arbeitswelt, Gesundheit, IT-Sicherheit und Mobilität integriert zu betrachten,
  • erste Lösungsansätze in nationalen und internationalen Dimensionen zu erarbeiten und
  • bestehende Blockaden zu lösen, Ängste aufzugreifen und Menschen mitzunehmen.

Der eco - Verband der Internetwirtschaft e.V. ist Partner der Veranstaltung und informiert vor Ort unter anderen im Workshop B.2 von 14:50 Uhr - 15:20 Uhr zum Thema „NetzDG, Fake News, Hasskommentare und Social Bots: Welche Netz-Regulierung wir in Zukunft brauchen“.


 

Alle Details zum Kongress und zur Anmeldung finden Sie hier:

eco Mitglieder erhalten einen Rabatt von 10% für eine Teilnahme an dem Kongress. 

 

Breite gesellschaftliche Debatte mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Gewerkschaften, Kirchen und zivilgesellschaftliche Initiativen, Wissenschaft und Journalismus

Neben Bundesminister Peter Altmaier sprechen auf dem Kongress u.a.

  • Andrea Voßhoff (Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit),
  • Prof. Dr. Gesche Joost (Mitglied des Rates für Nachhaltige Entwicklung),
  • Prof. Dr. Christoph Meinel(Institutsdirektor, Hasso-Plattner-Institut; CEO, HPI gGmbH),
  • Dieter Janecek, MdB (Wirtschaftspolitischer Sprecher, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN),
  • Jochen Wegner (Chefredakteur, ZEIT ONLINE),
  • Prof. Dr. Joachim Wuermeling (Mitglied des Vorstands, Deutsche Bundesbank),
  • Prof. Dr. Gerald Lembke (Studiengangsleiter, Digitale Medien, Medienmanagement & Kommunikation, Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim),
  • Jörg Hofmann (Erster Vorsitzender, IG Metall),
  • Prof. Dr. Herbert Kubicek (Wissenschaftlicher Direktor und Vorstand Stiftung Digitale Chancen);
  • Eva M. Welskop-Deffaa (Vorstand Sozial- und Fachpolitik, Deutscher Caritasverband e.V.) u.v.m.