16.09.2020

Digitale Dekade: Nachhaltigkeit und Digitalisierung zwei Seiten derselben Medaille

EU Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen hat heute in ihrer Grundsatzrede zur Lage der Europäischen Union (State oft the European Union) aus Sicht von eco – Verband der Internetwirtschaft wichtige Ziele für die digitale Dekade formuliert und einige der drängendsten Herausforderungen im Kontext Digitalisierung adressiert.

„Die richtige Erkenntnis, dass digitale Technologien – gerade während der Covid-19 Pandemie – Wirtschaft und Gesellschaft am Laufen gehalten hat und digitale Technologien wie KI aber auch datengetriebene Geschäftsmodelle große Chancen für die Europäische Wirtschaft bedeuten, muss jetzt Voraussetzung für eine konsistente und zielorientierte europäische Digitalpolitik sein“, sagt eco Vorstandsvorsitzender Oliver Süme. Digitale Technologien seien ebenfalls bei der Erreichung der durch von der Leyen formulierten Klimaziele, ein wichtiger Teil der Lösung, so Süme weiter. Entsprechende Lösungsstrategien müssten jetzt gemeinsam und in enger Abstimmung mit der Wirtschaft entwickelt werden.

„Digitale Souveränität, nachhaltige Digitalisierung sowie eine Führungsrolle im digitalen Weltmarkt erreichen wir nur wenn die europäische Politik Nachhaltigkeit und Digitalisierung nicht als Gegensatz, sondern als zwei Seiten derselben Medaille begreift sowie die Potenziale der digitalen Wirtschaft entsprechend fördert und nutzt“, sagt Oliver Süme.

Download der Pressemitteilung

RA Oliver J. Süme 1