18.11.2021

eco begrüßt 3G-Regel am Arbeitsplatz – digitale Infrastrukturen und Dienste spielen entscheidende Rolle bei Pandemiebekämpfung

eco – Verband der Internetwirtschaft begrüßt die 3G-Regelung für Unternehmen am Arbeitsplatz im neuen Beschluss des Bundestages zur Änderung des Infektionsschutzgesetzes. Die Gesundheit und Sicherheit der Beschäftigten stehe immer an erster Stelle, betont Geschäftsführer Alexander Rabe im Statement:

„Die Corona-Lage in Deutschland ist ernst. Als eco – Verband der Internetwirtschaft e.V. wissen wir, dass digitale Technologien uns unterstützen können, um diese Notsituation schneller und effektiver wieder in den Griff zu bekommen. Die vergangenen eineinhalb Jahre haben gezeigt: Das Internet verbindet Menschen und Unternehmen und hält die Wirtschaft am Laufen. Wir begrüßen ausdrücklich die heute beschlossene 3G-Regeln am Arbeitsplatz, denn die Gesundheit der Mitarbeitenden steht immer an erster Stelle. Mithilfe der Corona-Warn-App können Unternehmen die Nachweise der Beschäftigten datenschutzkonform kontrollieren, ohne dabei die personenbezogenen Daten zu speichern. Homeoffice und mobiles Arbeiten werden Dank digitaler Services und einer stabilen Netzinfrastruktur ebenso dazu beitragen die notwendigen Kontaktreduktionen in den kommenden Wochen zu ermöglichen und spielen eine entscheidende Rolle in der Bekämpfung der Pandemie.“

Alexander Rabe 5