06.05.2019

eco unterstützt Petition: „Informatik muss Pflichtfach an Schulen in NRW werden“

Ein breites Bündnis aus Digitalverbänden und Initiativen fordert ab heute mit einer Petition die Landesregierung sowie Landtagsabgeordneten von Nordrhein-Westfalen (NRW) dazu auf, eine Aufnahme von Informatik als Pflichtfach in die Verordnung zur Änderung der Ausbildungs- und Prüfungsordnung Sekundarstufe I der Schulen umzusetzen.

„Die Schülerinnen und Schüler von heute sind die Gründer/innen und IT-Fachkräfte von morgen. Daher müssen wir sie so früh wie möglich mit neuen Technologien vertraut machen und ihnen sowohl die nötigen Kompetenzen, als auch Interesse an der Gestaltung ihrer digitalen Zukunft vermitteln. Altersgerechte Informatikkonzepte gehören daher in die Lehrpläne aller Schulformen und müssen in den Schulalltag entsprechend integriert werden. NRW muss jetzt die Chance nutzen das Schulfach Informatik verpflichtend einzuführen, um so die Weichen für die digitale Zukunft zu stellen und Vorreiter in der digitalen Bildung zu werden.“, sagt Alexander Rabe, Geschäftsführer von eco – Verband der Internetwirtschaft e.V..

Unterzeichner der Petition für die Einführung von Informatik in der Sekundarstufe in NRW sind der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi), die Gesellschaft für Informatik e.V., eco – Verband der Internetwirtschaft e.V., der Bundesverband Deutsche Startups e.V., der Bundesverband Künstliche Intelligenz e.V. sowie die Initiative MINT Zukunft e.V..

Die Online-Petition steht unter: www.informatiknrw.de zur Verfügung und kann ab sofort unterzeichnet werden.

eco -Verband der Internetwirtschaft e.V. zeigt sich seit Jahren engagiert, um das Thema digitale Bildung entschieden voranzutreiben und politisch zu adressieren. Denn digitale Bildung ist eine Grundvoraussetzung für die Sicherung und Weiterentwicklung des Wirtschaftsstandorts Deutschlands und damit eins der wichtigsten Zukunftsthemen der Digitalisierung.

eco unterstützt Petition: „Informatik muss Pflichtfach an Schulen in NRW werden“ 1